Die neuen Fulcrum Rennrad-Laufräder: Racing Quattro LG, Racing Quattro Carbon und Racing Quatro Carbon DB

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Fulcrum Fulcrum Racing Quattro LG

Racing Quattro LG

Die einzige Alu-Variante der drei Versionen hat mit 1725 Gramm das gleiche Gewicht wie das Vorgänger- Modell und passt zudem auf 25- bis 50 mm-Reifen.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro LG

Genau wie das Felgenmaterial besteht die Nabe ebefalls aus einer Alu-Mischung. Felgenhöhe für Vorder- und Hinterrad ist jeweils 35mm.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro LG

Gewicht / Satz: 1725 Gramm
Felgenmaterial: Aluminium Mischung
Felgenhöhe/Breite: Vorne-&Hinten 35 mm/ 24,2mm in der 17C-Version
Naben: Aluminium Mischung


Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro Carbon

Beim Racing Quattro Carbon kommt moderne Carbonfaser zum Einsatz. Das verringert nicht nur Gewicht, sondern soll auch schnellere Beschleunigungen ermöglichen.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro Carbon

Mit einem Gewicht von 1555 Gramm macht die Carbonfaser das Quattro Carbon zum Leichtesten unter den drei Versionen.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro Carbon

Gewicht / Satz: 1555 Gramm
Felgenmaterial: UD Voll-Carbonfaser
Felgenhöhe/Breite: Vorne-&Hinten 40 mm/ 24,2mm in der 17C-Version
Naben: Aluminium Mischung
Preis: k.A.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro Carbon DB

Zusätzlich bietet Fulcrum die Carbon-Variante auch mit 6-SChrauben-Nabe oder AFS an. Scheibenbremsen-Systeme können so problemlos verbunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.

Racing Quattro Carbon DB

Aufgrund vieler möglicher Adapter soll das Racing Quattro Carbon Disc Brake mit allen Gabel- und Steckachsentypen kompatibel sein.

Gewicht / Satz: 1605 Gramm
Felgenmaterial: UD Voll-Carbonfaser
Felgenhöhe/Breite: Vorne-&Hinten 40 mm/ 24,2mm in der 17C-Version
Naben: Aluminium Mischung
Preis: k.A.

Das könnte Sie auch interessieren:
ePaper: RoadBIKE gibt es jetzt zum downloaden und lesen auf Tablet, Laptop und co.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Vielseitigkeit für Jedermann: Die Racing Quattro Kollektion von Fulcrum