Die neue Campagnolo Potenza

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Campagnolo Die neue Campagnolo Potenza

Die neue Campagnolo Potenza

Das Schaltwerk der neuen Campagnolo Potenza gibt es in zwei Versionen, einmal mit normalem Käfig für Kassetten bis 29 Ritzel.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Für das neue 11-32er Ritzelpaket gibt es ein Schaltwerk mit etwas längerem Käfig.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Der Umwerfer soll nahezu die selbe Schaltperformance bieten wie die Umwerfer der Top-Gruppen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Die Ergonomie der Schaltgriffe wurde ebenfalls von den Top-Gruppen übernommen. Verbessert wurde der Kontaktpunkt zum Lenker.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Die Abdeckungen sollen bei allen Bedingungen guten Halt bieten.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Die von Campagnolo bekannten "Skeleton"-Bremsarme sollen optimale Leistung ohne überflüssiges Gewicht bringen.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Im Gegensatz zu den Top-Gruppen kommt bei der Campagnolo Potenza die Power-Torque-Achse zum Einsatz.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!

Die neue Campagnolo Potenza

Die Kurbel gibt es in den Abstufungen 53-39, 52-36 und 50-34.

Die große Übersicht über alle Rennrad-Zubehör-Neuheiten für 2017 gibt es hier!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Campagnolo Potenza: Neue Gruppe aus Italien