Bafang 2019: E-Bike-Motor M800

Bafang M800: E-Bike-Motor für E-Rennräder

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Bafang UB Bafang 2019: Mittelmotor M800

Bafang Mittelmotor M800

Beim M800-System handelt es sich um einen sehr kompakten Mittelmotor. Laut Hersteller wiegt er weniger als 2,3 Kilo. Die Elektronik und der 200 Wh-Intube-Akku bringen gerade mal zwei weitere Kilo auf die Waage.

Bafang Mittelmotor M800

Der E-Bike-Motor Bafang M800 ist für E-Bikes im Rennrad-Stil gedacht - inklusive E-Gravelbikes und Cyclocross-Konzepte.

Bafang Mittelmotor M800

Der Motor ist auf optimale Leistung beim Anfahren und Beschleunigen sowie auf kurze Sprints und steile Anstiege abgestimmt.

Bafang Mittelmotor M800

Der Bafang M800 bietet eine Nennleistung von 200 Watt und laut Hersteller ein maximales Drehmoment von 55 Nm.

Bafang Mittelmotor M800

Die Akkukapazität von 200 Wh klingt zunächst einmal nach wenig. Da die Motorunterstützung bei E-Rennrädern vor allem in Anstiegen und beim Starten oder Beschleunigen innerhalb des Unterstützungs-Limits genutzt wird, soll diese Akkukapazität laut Bafang auch für längere Fahrten (bis 150 km oder mehr) ausreichend sein.

Bafang Mittelmotor M800

Die Tretunterstützung umfasst fünf Stufen - gesteuert durch ein oder zwei kleine Schalter, die individuell am Lenker platziert werden können. Das 2,2 Zoll große TFT-Farbdisplay bietet bis zu 10 Voreinstellungen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Bafang: Neue Motoren für 2019