Merida Warp TT: neues Zeitfahr-Rennrad - plus: das neue Merida Scultura SL

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Daniel Geiger Merida Warp TT

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Das neue Zeitfahr-Rennrad Merida Warp TT soll nicht nur dem Fahrtwind trotzen, sondern dem Fahrer auch viele individuelle Einstellungsmöglichkeiten bieten.

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Die Vorbauhöhen-Verstellung (Modular Head System) erlaubt das dreistufige Anpassen der Lenkerhöhe ohne Demontage der Lenkeinheit (0, 30, 60 mm).

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Die Vorbaulänge lässt sich über spezielle Spacer ebenfalls um 30 mm variieren. Auch der Lenkeraufsatz lässt sich in verschiedenden Höhen, ober- wie unterhalb des Lenkers, montieren.

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Das Team Lampre-Merida fährt mit Fulcrum-Laufrädern und Continental-Reifen.

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Geschaltet wird mit Shimanos Dura Ace Di2 - vorerst noch 10-fach, ab April mit 11-fach-Kassette. Mechanische Gruppen lassen sich ebenfalls montieren. Und auch Bremsungen erfolgen über Shimanos Dura Ace.

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

Neues Zeitfahr-Rennrad: Merida Warp TT

In neuem Design und mit neuen Parts: die Team Lampre-Version des Merida Scultura SL

Technisch hat sich beim Rahmen des neuen Merida Scultura SL - außer dickeren Wandstärken an manchen Stellen - praktisch nichts geändert. Neu sind allerdings das Design für das Team-Rennrad von Lampre-Merida und die Komponenten.

In neuem Design und mit neuen Parts: die Team Lampre-Version des Merida Scultura SL

Flexende Hinterbaustreben (Flex Stay) sorgen für mehr Komfort, integrierte Flachsfasern für bessere Dämpfung.

In neuem Design und mit neuen Parts: die Team Lampre-Version des Merida Scultura SL

Kurze Kettenstreben erlauben eine agile Fahrweise, maximal mögliche Reifenbreite: 24 mm.

In neuem Design und mit neuen Parts: die Team Lampre-Version des Merida Scultura SL

Die externe Batterieaufnahme ermöglicht einen einfachen Zugang.

In neuem Design und mit neuen Parts: die Team Lampre-Version des Merida Scultura SL

Mehr zu dieser Fotostrecke: