Simplon Inissio: All-in-One-Rennrad mit breitem Einsatzspektrum

Foto: Simplon Simplon Inissio 2015

Fotostrecke

Das Simplon Inissio soll ein Rennrad mit breitem Einsatzspektrum sein. Das Simplon Inissio will sowohl als Fitness-Bike als auch Cyclocrosser überzeugen. Hier gibt es erste Informationen und Fotos zum All-in-One-Rennrad.

Während die meisten Hersteller eine Vielzahl neuer Rennräder für die Saison 2015 zeigen, beschränkt sich Simplon auf ein neues Modell. Das Simplon Inissio soll ein breites Einsatzsprektum abdecken und somit Rennrad, Cyclocrosser und Fitness-Bike in einem sein.

Das Simplon Inissio baut auf einem Carbonrahmen auf, der mit Scheibenbremsen (160mm vorne und 140 mm hinten) bestückt ist. Weiterhin verfügt das Simplon Inissio über Steckachsen vorne und hinten sowie innenverlegte Züge.

Ein Tapered-Steuerrohr (1 1/4 Zoll bis 1 1/8 Zoll) soll für hohe Steifigkeit sorgen. Auch in Sachen Komfort, soll das neue All-in-One-Rennrad punkten. Eine flexende Vibrex-Sitzstrebe, -Sattelstütze sowie Sitzrohr- und Oberrohr sollen für Dämpfung in vertikaler Richtung sorgen.

Der Rahmen soll so konstruiert sein, dass Reifen bis 33 Millimeter Breite montiert werden können. Außerdem ist im Rahmen eine Aufnahme für Schutzbleche und Gepäckträger integriert.

Das Simplon Inissio kann nach dem Simplon-Baukastenprinzip mit mechanischer-, oder elektronischer Schaltung bestückt werden.

Die Modellvarianten des Simplon Inissio im Überblick (Angaben laut Hersteller)

  • Inissio Granfondo (Road/Marathon) 5 Ausstattungsvarianten zwischen 3.199 Euro und 5.699 Euro
  • Inissio Crosser (Cyclocross) 3.399 Euro
  • Inissio Tour (Fitness/Sport) 2 Ausstattungsvarianten für 2.899 bzw. 3.099 Euro

Alle Modelle sind in den Rahmengrößen 47, 51, 55, 58 und 62 Zentimeter verfügbar. Preise und weitere Ausstattungsdetails hat Simplon noch nicht genannt.

Video: RoadBIKE
04.08.2014
Autor: Benjamin Linsner
© RoadBIKE