Giro Synthe: Aero-Rennradhelm für Profis

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Giro Giro Synthe 2015: Aero-Rennradhelm für Profis.

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Aerodynamischer als Giros eigener Aero-Helm Giro Air-Attack, dabei nur 250 Gramm schwer und mit besserer Kühlung als Giros bisher „luftdurchlässigster“ Helm, der Giro Aeon – soll der neue Giro Synthe schier Unvereinbares zusammenbringen.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Eine neuen Konstruktionsform soll die Aerodynamik des Giro Synthe verbessert haben. Tests des Herstellers im Windkanal und die Effizienz-Überprüfung mithilfe neuester mathematischer Windwiderstandsformeln sollen demnach bisher unerreichte Top-Werte ausweisen.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Belüftungssystem des Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Halterungssystem für Rad- und Sonnenbrillen beim neuen Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Erhältlich sein wird der Giro Synthe in sieben Standardfarben sowie einer limitierten Farbedition. Die Profis waren bereits bei der Tour damit unterwegs, in den Handel kommt der Giro Synthe ab Herbst für 250 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Farbvariante des neuen Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Farbvariante des neuen Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Farbvariante des neuen Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Farbvariante des neuen Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme

Aero-Rennradhelm Giro Synthe

Farbvariante des neuen Giro Synthe.

Das könnte Sie auch interessieren: Die neuen Rennräder für das Modelljahr 2015 in einer großen Fotostrecke +++ Die High-End Rennräder der Profi-Teams +++ Aktuelle Rennrad-Parts im Test: Alu-Laufräder um 600 Euro und 24 aktuelle Rennradhelme
Mehr zu dieser Fotostrecke: