Focus Cayo: Neues Carbon-Rennrad mit Felgen- oder Scheibenbremse

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Sebastian Hohlbaum Focus Cayo 2014 Carbon-Rennrad

Focus Cayo: Carbon-Rennrad mit Scheibenbremse

Das neue Carbon-Rennrad Focus Cayo wird es mit Felgen- oder Scheibenbremse geben.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo Disc: Steckachse

Am Focus Cayo Disco kommen Steckachsen mit einem besonderem Verschlusssystem zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo Disc: Steckachse

Auf der einen Seite der Achse befindet sich ein T-Stück. Die Achse wird eingeschoben, um 90 Grad gedreht und dann wird der Schnellspanner geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo Disc: Steckachse

Hier kann man deutlich das T-Ende der Achse erkennen.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo: Rahmen

Der Rahmen des neuen Focus Cayo hat ein leicht abfallendes Oberrohr. Das soll bei gleicher Geometrie die Überstandshöhe gegenüber dem Vorgänger-Cayo veringern.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo: Rahmen

Resultat der Sloping-Geometrie des neuen Focus Cayo: das verlängerte Sitzrohr.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo: Elektronisch oder mechanisch

Die austauschbare Platte am Steuerrohr des Focus Cayo ermöglicht eine schnelle Umrüstung von mechanische auf elektronische Schaltung und umgekehrt.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo: Rahmen

Wenn man den Rahmen umrüsten möchte, kann man sich bei Focus die entsprechende Platte bestellen (im Bild: Vorserien-Prototyp).

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo Disc: Gabel

Die Bremsleitung am Focus Cayo Disc ist nicht wie bei manchem anderen Hersteller durch die Gabel verlegt. Laut Focus konnte so beim Gewicht der Gabel gespart werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo Disc: Rahmen

Im Gegensatz zur Vorderbremse verläuft die Bremsleitung der hinteren Bremse innerhalb des Carbon-Rahmens.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo: Felgenbremse

Die Felgenbrems-Version des Focus Cayo gibt es in 6 Ausstattungsvarianten.

Das könnte Sie auch interessieren: Alle getesteten 2014er-Rennräder in einer Fotostrecke +++ Kauf-Klasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro +++ Die Team-Rennräder der World Tour Profis 2014

Focus Cayo: Felgenbremse

Im Gegensatz zum Focus Cayo Disc ist das Focus Cayo mit Felgenbremsen zu allen UCI-Rennen zugelassen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das fahren die Profis – Die Team-Rennräder der World Tour 2014 +++ Die BESTEN Rennrad-Rahmen im RoadBIKE-Test +++ Kaufklasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro im Test

Focus Cayo: Rahmen

Wie beim Focus Cayo Disc sind bei der Version mit Felgenbremse die Züge innerhalb des Carbon-Rahmens verlegt.

Das könnte Sie auch interessieren: Das fahren die Profis – Die Team-Rennräder der World Tour 2014 +++ Die BESTEN Rennrad-Rahmen im RoadBIKE-Test +++ Kaufklasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro im Test

Focus Cayo: Gabel

Die neue Carbon-Gabel des Focus Cayo ist aus einem Stück gefertigt.

Das könnte Sie auch interessieren: Das fahren die Profis – Die Team-Rennräder der World Tour 2014 +++ Die BESTEN Rennrad-Rahmen im RoadBIKE-Test +++ Kaufklasse: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro im Test
Mehr zu dieser Fotostrecke: