Eddy Merckx EMX-525 und ETT: Neue High-End-Rennräder für 2013

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Eddy Merckx Eddy Merckx EMX-525 Carbon-Rennrad

Carbon-Rennrad Eddy Merckx EMX-525

Das neue Eddy Merckx EMX-525 wird das neue Top-Rennrad im Sortiment des belgischen Bike-Herstellers. Die 525 im Namen des EMX-525 steht für die Zahl der Siege des belgischen Radsportlers. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Rennrad Eddy Merckx EMX-525

Die Rennrad-Gabel ist stückweise in den Rahmen integriert. Am oberen Ende geht sie geschmeidig in den Carbon-Rahmen des EMX-525 über. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Rennrad Eddy Merckx EMX-525

Die Formen des Eddy Merckx EMX-525 sind durchaus ungewöhnlich. Asymmetrische Kettenstreben sollen das Hinterrad auf Spur halten. In der Rahmenmitte sorgt ein massives BB86-Tretlager für Stabilität. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Rennrad Eddy Merckx EMX-525

Der Rennrad-Rahmen des EMX-525 ist komplett auf elektronische Schaltungen ausgelegt. Eine Version für mechanische Schaltungen wird es laut Eddy Merckx nur geben, wenn die Nachfrage dafür groß genug ist. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Zeitfahrrad Eddy Merckx ETT

Das Eddy Merckx ETT ist das zweite neue Rennrad von Eddy Merckx für die Sasion 2013. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Zeitfahrrad Eddy Merckx ETT

Durch die drei Aussparungen im Unterrohr des Eddy Merckx ETT kann die Luft hindurch strömen, was Verwirbelungen verringern soll. Das Design ist von der UCI zugelassen. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Zeitfahrrad Eddy Merckx ETT

Zur Verbesserung der Aerodynamik des Eddy Merckx ETT sind die vorderen Bremsen in die Gabel integriert. Der Vorbau bildet mit dem Oberrohr eine Linie, auch das verringert den Luftwiederstand. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Zeitfahrrad Eddy Merckx ETT

Auch die hinteren Bremsen sind in die Sitzstreben integriert. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon

Carbon-Zeitfahrrad Eddy Merckx ETT

Für das Eddy Merckx ETT gibt es zwei unterschiedliche Sattelstützen: Eine Sattelstütze ohne Offset, die einen Sitzwinkel von 75 Grad ergibt, und eine drehbare Sattelstütze mit Offset, die einen Sitzwinkel zwischen 72 und 78 Grad ermöglicht. Das könnte Sie auch interessieren: +++ Das neue Cannondale Supersix Evo und Cannondale Slice RS +++ Neues Aero-Rennrad aus der Schweiz: BMC TMR01 +++ Canyon Speedmax CF: Voll-integriertes Zeitfahrrad von Canyon
Mehr zu dieser Fotostrecke: