Die wichtigsten Rennrad-Parts für die Saison 2014

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Christian Lampe Rennrad-Schuh mit Socke Suplest S8+ 2014

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Suplest 8+ Schuhe und Socken

„Effizienz und Komfort“ verspricht Suplest für seinen neuen Top-Schuh. Der Clou: Es gibt speziell passende Socken, die beispielsweise auf die Belüftungs öffnungen abgestimmt sind. Das Paar Schuhe (250 g/Stück in Größe 42) kostet 298 Euro, die Socken 26 Euro. Erhältlich ab Frühjahr.

Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Giro Prolight SLX II Rennrad-Schuhe

Mit 200 g pro Schuh (Größe 42) soll der Giro Prolight SLX II seinem Namen Ehre machen. Die Metallteile bestehen aus Titan, das Obermaterial aus verschweißter Mikrofaser. Der Preis: 299 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Scott Road Premium Rennrad-Schuhe

Steife Carbon-Sohle, feinfühlig einstellbares Boa-Schnürsystem, gute Belüftung und geringes Gesamtgewicht – der neue Road-Premium von Scott bringt laut Hersteller alles mit, was einen Oberklasse-Radschuh auszeichnet. Laut Scott wiegt das Paar in Größe 42 etwa 580 Gramm. Voraussichtlicher Preis: um 300 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Ziener Coos und Celene Regenjacke

Passt in die Rennrad-Trikot-Tasche! Mit einer ultraleichten Regenjacke sorgte Ziener im vorigen Jahr für Furore. Für 79,99 Euro gibt es die 100-Gramm-Regenjacke Ziener Coos künftig auch mit Kapuze. Und als Damenversion Ziener Celene.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Gore Xenon Race Bib

Leichte Stoffe, Netztunnel-Träger, ein elastisches Polster mit 3 unterschiedlich dichten Schäumen und 2 Jahre Entwicklungszeit stecken in Gores Top-Hose. Ab Mitte Januar für 199,95 Euro zu haben.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Endura Equipe Inifiniti CB Rennrad-Hose

Eine Top Race-Hose! Höchsten Komfort verspricht Endura für seine Top-Hose Endura Equipe Infiniti CB: Aufwendiger Schnitt, möglichst wenige Nähte und ein elastisches Sitzpolster sollen perfekten Sitz garantieren, Coldblack“-Ausrüstung den Temperatur-Haushalt regulieren. Zu haben ab dem Frühjahr für 179,99 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Santini Interactive Trikot-Hosen-Kombi

Aus zwei mach eins: Trikot und Trägerhose aus der Interactive-Linie verwandeln sich per Reißverschluss am Rücken in einen Einteiler. Ergebnis ist ein aerodynamischer und sehr leichter Anzug, der auch mal eine unkomplizierte Pinkelpause erlaubt. Trikot (130 Euro) und Hose (160 Euro) sind einzeln erhältlich und können auch zu konventionellen Teilen getragen werden.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Swiss Eye C-Shield Rennrad-Brille

Eine Radbrille aus Carbon präsentierte Swiss Eye. Die C-Shield mit Vollcarbon-Bügeln wiegt lediglich 25 g. Die durchgehende Scheibe soll immer beste Sicht garantieren. Preis: 219 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Recon Jet Brille

In einem Display unter dem Auge soll die Jet alle relevanten Daten anzeigen. Zudem kommuniziert sie über Ant+, Bluetooth oder WiFi mit dem Smartphone in der Tasche. Bedient wird sie über ein kleines Touchpad. Preis: 599 Dollar.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Adidas Evil Eye Halfrim Hydrophobic Rennrad-Brille

Evil Eye Halfrim Hydrophobic: Das heißt besser sehen bei jedem Wetter. Die neuen Hydrophobic-Gläser von Adidas sollen für den totalen Durchblick bei Ganzjahresfahrern sorgen, die bei jedem Wetter auf dem Rad sitzen. Die speziellen Filter lassen laut Hersteller (Regen-)Wasser schlierenfrei abperlen. Ab 169 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Tune Magnesium Spacer

Grammfeilscher sind bei der Firma Tune immer richtig. Jetzt gibt es von den Leichtbauspezialisten Magnesium-Spacer, die nur 2,6 g wiegen (bei 10 mm Höhe). Preis:13 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: SKS Airmenius Stand-Luftpumpe

Für 89,99 Euro leistet diese Profi-Pumpe Druck bis zu 12 Bar (174 PSI). Die Korkgriffe der 745 mm großen Pumpe liegen dabei angenehm in der Hand. Die SKS Airmenius Pumpe besitzt einen Aluminium Druckgussfuß, der SKS-Multivalve-Kopf soll auf alle Ventilarten passen, was den Einsatz von Adaptern überflüssig macht.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Clif Shot & Bloks Energiegel

Bekannt für Riegel aus natürlichen Zutaten bringt Clif Anfang 2014 verschiedene kohlenhydratreiche Gels, genannt Clif Shots (Chocolate und Razz) und geleeartige Energiewürfel, genannt Clif Bloks (Strawberry und Mountainberry) auf den Markt, die für „Wiederbelebung“ sorgen sollen. Preis: 2 Euro pro Packung.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Chimpanzee Energy Bar

Bio-Power für Radsportler: Die Schimpansen-Riegel kommen in ausgefallenen Geschmacksrichtungen wie Walnuss oder Dattel-Schokolade. Sie kosten 1,99 Euro im Online-Shop von Chimpanzee.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Dextro Energy Protein Crisp Proteinriegel

Als „Praline unter den Riegeln“ bewirbt Dextro Energy seinen Proteinriegel. In 3 Geschmacksrichtungen soll er die Regeneration optimieren und den Muskelaufbau nach der Belastung unterstützen. Als 50-Gramm-Riegel für je 1,49 Euro erhältlich.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Zipp SL Sprint Vorbau

Wer Mark Cavendish ausrüsten will, braucht einen besonders steifen Vorbau im Programm. Deshalb baut Zipp ab sofort den SL Sprint. Der bei 100 mm Länge nur 165 g schwere Vollcarbon-Knochen soll das beste Stiffness-to-Weight-Verhältnis am Markt bieten und wird in Größen zwischen 90 und 140 mm erhältlich sein. Preis: 226 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Pro Scio Alti ANT+ Rennrad-Computer

Geschwindigkeit, Höhenmeter und per ANT+ kompatiblem Zubehör auch Trittfrequenz und Co.: Der Scio Alti ANT+ zeigt so ziemlich alle Daten, die sich der Radsportler wünscht. Alleinstellungsmerkmal ist aber die Verbindung zu Shimanos Di2-Schaltungen: Der Scio ANT+ kann den prozentgenauen Akku-Ladezustand sowie die Gangwahl der Elektronikschaltung darstellen. Dazu braucht es allerdings eine Zusatzbox, die bei der Schaltung zwischen Akku und Schaltwerk installiert wird. Der Computer soll um 100 Euro kosten.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: O-Synce Urban Coach Bluetooth-Handy-Display

Als Erweiterung fürs Smartphone fungiert der O-Synce Urban Coach. Via Bluetooth-Smart-Funk mit dem Handy (in der Rückentasche) gekoppelt, stellt das Display Daten wie Tempo, Höhenmeter, Abbiegehinweise und Songtitel dar. Gesteuert wird das Telefon via Lenkerfernbedienung. Der Preis des O-Synce Urban Coach: 69,90 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Sigma Mono RL Rücklicht mit Li-Ion Akku

Schicke Akku-Leuchten gibt es wie Sand am Meer, „legale“ Modelle mit StVZO-Siegel sind eher die Ausnahme. Sigmas Mono RL zählt zu dieser seltenen Spezies. Kennzeichen: Leucht dauer bis 7 Stunden, 400 Meter weit sichtbar, das Laden des Akkus erfolgt via Micro-USB-Kabel. Ab November 2013 erhältlich. Preis: 22,95 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Busch & Müller Ixon Core Rennrad-Lampe

Der Busch & Müller Ixon Core zählt zu den wenigen Akku-Scheinwerfer-Modellen mit StVZO-Siegel, die klein und leicht genug fürs Rennrad sind (112 g inklusive Halterung). Der Hersteller verspricht bei 50 Lux über 3 Stunden Licht und eine gleichmäßige Fahrbahnausleuchtung. Der Preis: 59, 90 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: FSA K-Force Light Compact BB 386 Evo Carbon-Kurbel

FSA hat seine Top-Kurbel komplett überarbeitet und ihr ein asymmetrisches Design verpasst. Dadurch soll die Kurbel an den Stellen steifer geworden sein, wo auch die größten Kräfte wirken. Die Carbon-Arme sind hohl, die Lager aus Keramik. Gewicht: ab 584 Gramm.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Topeak Prepbox Werkzeug-Koffer

Schrauber, aufgepasst! Topeak präsentiert die Prepbox – einen handlichen Koffer, der alles enthält, was der Werkstattchef verlangt. 18 Teile, aufgeräumt in Schaumstoff verpackt und in Profi-Qualität aus gehärtetem Chrom-Vanadium-Stahl hergestellt. Die komplett bestückte Box wiegt 4,8 Kilo und ist damit auch für unterwegs bestens geeignet. Das Set wird für 299 Euro zu haben sein.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Specialized S-Works Evade Aero-Straßenhelm

Die Aerodynamik eines Zeitfahrhelms kombiniert mit der Belüftung eines modernen Straßenhelms verspricht Specialized für den neuen S-Works Evade. Dabei haben die Entwickler von der Zusammenarbeit mit Formel-1-Spezialist McLaren profitiert. Mit rund 280 g soll der 229 Euro teure Evade zudem nicht schwerer ausfallen als herkömmliche Straßenhelme.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Rudy Project Wing 57 Aero-Helm

Der Hai stand bei der Entwicklung des 300 g schweren Triathlon- und Zeitfahrhelms Pate. Zu erkennen an den Lüftungskiemen oder der per Magnet andockbaren Aero-Heckflosse. Der kurze Helm soll Stabilität liefern und die Seitenwindanfälligkeit minimieren. Preis: 294,95 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Poc Octal Avip Rennrad-Helm

Von Poc gibt es in der Saison 2014 auch Rennrad-Helme. Den Poc Octal Avip gibt es in Orange, Blau und Weiß. Der Helm soll laut Hersteller nur 193 Gramm wiegen, ein Preis ist noch nicht bekannt.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Kask Infinity Aero-Helm

Der Kopfschutz des Tour-Siegers: Mit dem Infinity eroberte Christopher Froome Frankreich. Clou des schicken Aero-Helms ist die variable Belüftung. Wird’s am Anstieg warm, einfach das „Dach“ zurückschieben. Preis: 260 Euro für 260 Gramm.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Lezyne CNC Digital Drive Standpumpe

Extrem genau und sehr gut abzulesen, das verspricht Lezyne für das Manometer seiner neuen Top-Standpumpe. Der Druck wird in großen Digitalzahlen angezeigt, so dass lästiges Vorbeugen zum Entziffern der Manometerangabe entfällt. Die Einheit soll wasserdicht und stoßfest sein, die austauschbare Knopfzelle viele Jahre halten. Preis: 110 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Elite Turbo Muin Rollentrainer

Der Turbo Muin wird ohne Hinterrad gefahren – die Kassette sitzt auf dem Trainer. Dadurch steht er extrem stabil, soll leise und auch für Sprints geeignet sein. Die Kraft wird direkt übertragen, der Widerstand erhöht sich automatisch. 580 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: SQ-Lab Super 6.1 Rennrad-Sattel

Geflochtene Carbon-Sitzstreben, ein Unterbau aus Carbon in 2 Breiten und eine Vielzahl von austauschbaren Pads sollen beste Anpassbarkeit von 12 bis 15 cm Breite und hohen Komfort sicherstellen. Unter 90 g Gewicht verspricht SQ Lab für den ab Frühsommer lieferbaren Top-Sportsattel SQ-Lab Super 6.1. Preis: 399,99 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Fizik Volta R1 Rennrad-Sattel

In Anlehnung an klassische Rennrad-Sättel hat Fizik den Volta geformt. Ein Carbon-Unterbau und eine „unsichtbare“ Dämpfungszone im Dammbereich sollen zeitgemäßen Sitzkomfort garantieren. Der 165 g schwere Sattel kommt ab Herbst in Schwarz oder Weiß. 250 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Ritchey Vector Evo Monorail-Sattel

Mit dem Vector Evo bringt Ritchey ein Sattelgestell, das mit nur einer Schiene auskommt. Zusätzlich verspricht das System aus Rennrad-Sattel und Sattelstütze mehr seitlichen Flex, was den Komfort verbessern soll. Der Rennrad-Sattel ist mit der neuen Sattelstütze Rithcey Link kompatibel, die per Adapter auch Selle Italias Monolink-System und Standardklemmungen aufnimmt.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Vredestein Fortezza Senso Reifen

Neuer Top-Reifen: Die neue High-End-Linie der Holländer umfasst 3 Modelle, darunter die Top-Version „All Weather Superlite“. Sie soll viel Grip bieten, dabei dennoch geschmeidig und leicht rollen. Gewicht: 195 Gramm in 23 mm. Ab Januar 2014 erhältlich. Preis noch offen.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Continental Grand Prix 4000s Rennrad-Reifen

Bei Conti wird's bunt! Den Rennrad-Reifen Continental Grand Prix 4000s gibt es für die Saison 2014 in verschiedenen Farben. Die Laufflächen des Rennrad-Reifens bleiben allerdings schwarz, um den Grip des Reifens nicht zu beeinträchtigen. Laut Hersteller greifen schwarze Gummimischungen einfach am besten.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Schwalbe One Rennrad-Reifen

Schwalbe One heißt das neue Top-Modell von Schwalbe. Der Rennrad-Reifen kommt als Falt-, Schlauch- und Tubeless-Version und soll mit 205 g etwas mehr wiegen als der Ultremo ZX. Dafür verspricht der Hersteller einen höheren Pannenschutz, vor allem gegen Schnitte soll der One besser gewappnet sein als sein Vorgänger Ultremo. Eine neue Gummimischung soll für ordentlich Grip – insbesondere auf nasser Straße – sorgen. Preis: ab 49,90 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Fizik Cyrano 00 Rennrad-Lenker

Fizik weitet sein „Spine-Concept“ auf Lenker aus: Die Italiener unterscheiden 3 Fahrertypen, die nach ihren ergonomischen Bedürfnissen unter 3 Formen wählen können. Das Top-Modell Cyrano 00 (350 Euro) soll in 40 cm Breite 163 Gramm wiegen, der Cyrano R3 aus Alu bildet den Einstieg (89 Euro).
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Powertab GS Leistungsmess-Nabe

Ehemals Cycleops, jetzt Powertap: Die Leistungsmesssysteme aus den USA werden künftig unter dem wiederbelebten Namen Powertap vermarktet. Gemeinsam mit DT Swiss haben die Amis die 325 Gramm schwere Leistungsmessnabe Powertab GS entwickelt (mit Ceramic-Lagern nur 315 Gramm). Die 24-Loch-Nabe ist günstiger als ihre Vorgängerin und soll ab 2014 für 799 Euro erhältlich sein.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Garmin Vector Pedal zur Leistungsmessung

Beim ersten RaodBIKE-Check überzeugte das System mit einfacher Montage und guter Handhabung. Preis: 1549 Euro (ohne Radcomputer). (Erster Test in der RoadBIKE 9/13 - Hier direkt bestellen).
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: BBB Roadking Ti Rennrad-Pedale

Das Rennrad-Pedal Roadking Ti ist mit dem Look-Keo-System kompatibel und hat eine CNC-gefräßte Titan-Achse. BBB gibt das Gewicht mit 199 Gramm pro Pedal an - geeignet für Fahrer bis 90 kg Körpergewicht. Der Preis beträgt 169,95 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Mavic Zxellium Rennrad-Pedale

Mavic meldet sich im Pedalmarkt für Rennräder zurück und bietet vier neue Modelle an. Die Zxellium-Pedale sind Time-kompatibel und besitzen „schwimmende“ Cleats, die sich der Anatomie des Fahrers anpassen sollen. Das Top-Modell SLR Ti baut auf eine hohlgeborte Titan-Achse, während die günstigeren Modelle auf Stahl setzen. Preise: zwischen 75 und 280 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Ciclosport Leistungsmess-Kurbel

1000 Euro zwar sind eine Menge Geld, für eine Leistungsmesskurbel aber angemessen. Das System soll dank berührungsloser Messtechnik sehr genau arbeiten, die Werte lassen sich für beide Beine getrennt erfassen. Die Daten gehen per ANT+ an kompatible Computer.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Easton EC90 55 Carbon-Laufräder

„Das aerodynamischste Laufrad, das je produziert wurde“, verspricht Easton selbstbewusst. Der Unterschied zur Konkurrenz: Das Easton EC90 55 soll bei allen in der Praxis relevanten Anströmwinkeln im Schnitt den geringsten Luftwiderstand bieten, nicht nur bei einem Anströmwinkel, auf den sich viele Mitbewerber bei ihren Messungen beziehen. Die 21 mm breite Felge ist in der Clincher-Version auch Road-Tubeless-tauglich, das Laufrad-Set wiegt 1585 Gramm. In der Tubular-Variante wiegt das EC90 55 laut Easton nur 1330 Gramm.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Synchros RR1.0 und RL1.0 Carbon-Laufräder

Syncros bringt Clincher-Laufräder mit Carbon-Felge. Das Synchros RR1.0 Laufrad setzt auf 55-mm-Felgen und soll 1510 Gramm wiegen (Paar). Der RL1.0-Laufradsatz kommt mit 28-mm-Felge und wiegt laut Hersteller 1310 Gramm (Bild). Beide Modelle bauen auf DT-Swiss-Naben und kosten ca. 750 Euro (VR) bzw. 950 Euro (HR).
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Xentis Squad 4.2 Carbon-Laufrad

Das Carbon-Clincher-Laufrad mit 42-mm-Felge ist speziell für Einsteiger im Triathlon-Bereich konzipiert. Das Squad 4.2 mit Xentis’ eigener Nabe soll 1437 g wiegen und ist mit Shimano/Sram (10-fach) und Campa (11-fach) kompatibel. 1449 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: 3T Accelero 40 LTD Carbon-Clincher

Mit dem Accelero 40 LTD schließen die Italiener eine Lücke in ihrer Palette: Künftig haben sie auch einen Carbon-Laufradsatz für Drahtreifen in der äußerst beliebten 40-mm-Höhe im Angebot. Diese Felgenvariante ist noch leicht genug für die Berge und verspricht gleichzeitig schon gewisse Aerodynamik-Vorteile. Der Clou des neuen Satzes, der bei 3T in der Top-Linie „LTD“ geführt wird, soll das ausgewogene Verhältnis von Steifigkeit, Trägheit, Windschnittigkeit und Gewicht sein. Letzteres gibt 3T mit respektablen 1450 g pro Satz an – der Preis liegt bei 1.250 Euro. In den Handel kommt das Accelero 40 LTD voraussichtlich ab Januar 2014.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: DT Swiss RC38 Spline T/C db Laufrad

Die DT Swiss RC-Laufrad-Serie erhält für die Saison 2014 Zuwachs. Mit dem Modell DT Swiss RC38 Spline T/C db bringen die Schweizer ein Disc-Laufrad mit 38 mm hoher Vollcarbon-Felge. Das Set soll Ende 2013 als Clincher oder Tubular-Version erhältlich sein. Preise: ab 1.300 Euro. Außerdem wird es eine Clincher-Version mit 28 mm hoher Felge geben.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Enve SES 3.4

Enve hat sein Laufrad SES für Scheibenbremsen optimiert. Dazu wurde die Bremsflanke überarbeitet, was beim Disc-Modell 60 g pro Felge einsparen soll. Für das Disc-Laufrad versprechen die Amis 1.480 Gramm (Set), wahlweise ist es mit DT Swiss 240-Naben oder Chris King-Naben zu haben. Erhältlich ab Januar 2014.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Citec 8000 CX 63 Hochprofil-Laufräder

Alle Aero-Vorteile von hohen Carbon-Felgen mit Bremseigenschaften, die nur Alu-Flanken bieten können: Das verspricht Citec für sein 8000 CX 63. Die letzte Zahl steht für die satte Höhe von 63 Millimetern – das Gewicht des Satzes beträgt nur 1580 g. Preis: 1.799 Euro.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: HED Ardennes Disc-Laufrad

Ein Laufrad mit niedriger Felge: Das HED Ardennes mit 25 mm Felgenhöhe ist für schlauchlose Reifen geeignet und als Disc-Version für Scheibenbremsen erhältlich. Das Laufrad ist mit Schaltungen von Shimano, Sram und Campagnolo kompatibel. Preis, je nach Ausführung: 850 Euro bis 1300 Euro. Das Clincher-Set wiegt knapp 1500 g, das Disc-Modell kommt auf ca. 1600 g pro Set.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Zipp 30 und Zipp 60 Laufräder

Laufradspezialist Zipp bringt 2 neue Laufräder für Rennräder. Für den Einsatz mit Draht-/Faltreifen hat Zipp die neuen Rennrad-Laufräder 30 und 60 entwickelt. Die Modelle kommen mit 30 bzw. 60 mm hohen Felgen und Alu-Nabe. Vorn sind die Laufräder mit 18 Stahlspeichen aufgebaut, am Hinterrad mit 20. Das 360 Euro teure Vorderrad der schmaleren Version soll 765 Gramm wiegen, das Hinterrad für 425 Euro gibt Zipp mit 890 Gramm an. Die Modellvariante mit 60 mm hoher Felge (Bild) ist größtenteils baugleich mit dem kleinen Bruder, setzt aber auf eine Carbon-Felge mit Alu-Bremsflanke. Die Felgenoberfläche des Zipp 60 weist eine golfballähnliche Oberflächenstruktur auf, die den Luftstrom positiv beeinflussen soll. Für das Vorderrad verspricht der Hersteller ein Gewicht von 850 Gramm (624 Euro), das Hinterrad ist mit 970 Gramm angegeben (762 Euro).
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Campagnolo Bora 35 Laufrad

Die Laufradfamilie Bora wird um ein Modell mit 35 mm hoher Felge erweitert. Der Carbon-Laufradsatz soll 1230 Gramm wiegen (VR: 530 Gramm, HR: 700 Gramm). Bei der Produktion werden mit Hilfe von Diamantwerkzeugen Harzablagerungen auf der Felge entfernt, was die Bremsperformance verbessern soll, ein Einbremsen erübrige sich so.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts 2014: Tune Airline Laufrad

Das Aero-Laufrad Tune Airline kommt mit 41 mm hoher Felge und ist mit einer Tune MIG45 Nabe (vorn) und einer MAG150 Nabe (hinten) bestückt. Bei den Speichen setzt das Aero-Laufrad von Tune auf CX-Ray-Speichen von Sapim. Tune gibt die Felgenbreite mit 26 mm an, der Satz soll 2667 Euro kosten.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Shimano Ultegra 6800 11-fach

Die neue Shimano Ultegra 6800 bietet wie die große Schwester Shimano Dura-Ace in der neusten Version elf Gänge an. Komplett soll sie (je nach Version) rund 2300 Gramm wiegen, der Preis soll auf Niveau der aktuellen Shimano Ultegra 6700 liegen.
Hier gibt es Bilder und Infos zur Shimano Ultegra 6800.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt

Rennrad-Parts für die Saison 2014: Campagnolo EPS V2 Power Unit Akkus

Die elektronischen Schaltungen von Campagnolo erhalten neue Akkus, die aufgrund ihrer schlanken Bauformen künftig auch im Rahmen untergebracht werden können. Eine Akku-Ladung soll im Schnitt für 1500 Kilometer reichen.
Das könnte Sie auch interessieren:
Scheibenbremsen, Langstrecken-Renner, Zeitfahrmaschinen, und vieles mehr - Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014
Im Video: RoadBIKE-Redakteure stellen 10 brandneue 2014er-Rennräder vor
Eurobike Award 2013: Alle Gewinner im Überblick
Die großen Rennrad-Trends 2014: Scheiben, Neon, High-Tech, Preiswert
Rennrad-Bekleidung 2014: Was man nächstes Jahr auf dem Rad trägt
Mehr zu dieser Fotostrecke: