Die neue Sram Red - Bilder der neuen Rennrad-Gruppe

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Sram Sram Red

Die neue Sram Red - alle Parts im Überblick

Sram hat die neue Top-Gruppe Red präsentiert – dabei standen Leichtgewicht und maximale Effizienz der Bauteile im Blickpunkt der Entwickler. Mit einem Komplettgewicht von 1739 Gramm (mit BB30-Standardkurbel, ohne Züge) will Sram auf der Waage die Nase vorn haben. Hier die Detail-Infos zu den einzelnen Parts ...

Die neue Sram Red - Brems-/Schalthebel

Bei den so genannten Ergodynamic-Hebeln wurde die Ergonomie weiter verbessert, so sind die Griffweiten von Brems- und Schalthebel unabhängig voneinander justierbar.

Die neue Sram Red - Brems-/Schalthebel

An der Double-Tap-Technik (Herauf- und Herunterschalten mit einem Hebel) und direkter Übersetzung für zackige Gangwechsel hat sich nichts geändert. Das Paar soll 280 Gramm wiegen und 550 Euro kosten.

Die neue Sram Red - Schaltrollen

Mit Keramik-Lagern und Aeroglide-Technik sollen die Schaltrollen extrem leicht und geräuschfrei laufen.

Die neue Sram Red - Schaltwerk

Der Schaltwerk-Käfig wurde komplett neu berechnet. Gewicht. 145 Gramm, Preis: 308 Euro.

Die neue Sram Red - Umwerfer

Durch die Yaw-Technologie soll Trimmen des Umwerfers überflüssig werden. Der Trick: der Umwerfer bewegt sich nicht nur zur Seite, sondern beschreibt einen kleinen Bogen und steht so immer exakt parallel zur Kette. Praktisch ist der integrierte Kettenfänger. Das Gewicht soll beim Modell für Anlötteil bei 74 Gramm liegen, der Preis: 118 Euro.

Die neue Sram Red - Umwerfer

Die neue Sram Red - Kurbel

Die BB30-Kurbel (53/39 Ritzel, 172,5 mm Kurbelarme) soll mit Lagern 557 Gramm wiegen und kostet 425 Euro, die GXP-Variante für herkömmliche Lager wiegt laut Sram (ohne Lager) 609 Gramm und kostet 388 Euro.

Die neue Sram Red - Kurbel

Die Exogram-Kurbelarme und der Kurbelstern bestehen aus Carbon und sind komplett hohl.

Die neue Sram Red - Kurbel

Die X-Glide-Kettenblätter wurden für den neuen Umwerfer optimiert.

Die neue Sram Red - Power Meter

Ab 1725 Euro bietet Sram eine Kurbel mit integriertem Quarq-Kraftmesssystem an, diese Modelle sollen 778 Gramm wiegen.

Die neue Sram Red - Bremsen

Der Bremskörper wurde laut Sram nach aerodynamischen Gesichtspunkten geformt, die Arme und Bremsklötze sollen eine verringerte Stirnfläche bieten. Gewicht (Paar): 240 Gramm, Preis: 302 Euro.

Die neue Sram Red - Kassette

Der aus einem Block gefräste Kassettenkörper wurde weiter Gewichtsoptimiert, soll nun 135 Gramm wiegen (11-23). Der Preis liegt bei 289 Euro.

Die neue Sram Red - Kassette

Elsatomer-Ringe an der Kassette sollen für geräuschlosen Lauf sorgen.

Die neue Sram Red - Kette

Neu geformte Außenlaschen sollen geräuscharmen Lauf und verbesserte Schaltvorgänge garantieren, mit 114 Gliedern wiegt die Kette laut Sram 255 Gramm und kostet 75 Euro.
Mehr zu dieser Fotostrecke:

Themen-Special

Neue Rennrad-Parts, Zubehör und Bekleidung für 2012