Das Specialized Tarmac SL6 2018

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Specialized RB Neuheiten 2018 Specialized Tarmac Christian Ziemek

Specialized präsentiert neues Tarmac SL6

Specialized hat sein beliebtes Modell Tarmac überarbeitet. Christian Ziemek, sonst als Redakteur der Schwesterzeitschrift MOUNTAINBIKE eher grobstollig unterwegs, drehte bereits erste Runden auf dem neuen Topmodell.

Leichter und aerodynamischer

Das Specialized Tarmac SL6 soll nur knapp über 700 Gramm wiegen, zudem wurde der Rahmen aerodynamisch optimiert.

Dezente Schwingung

Das Steuerrohr des neuen Specialized Tarmac SL6 ist dezent geschwungen, was die Aerodynamik verbessern soll. Deutlich sichtbarer wird der Aero-Anspruch...

D-förmiges Sitzrohr und Sitzstreben

...am rückseitig stark abgeflachten Sitzrohr. Diese D-Form, die sich auch an den Sitzstreben findet, ist - ebenso wie das gerade Oberrohr - der Aero-Optimierung geschuldet: Specialized hat das Tarmac SL6 umfangreich im Windkanal gestaltet.

Aerodynamische Rohre

Vorne rund, hinten flach: Auch die Sattelstütze folgt dieser Formgebung.

Tief angesetzte Sitzstreben

Die Silhouette des Tarmac SL6 unterscheidet sich deutlich von der des Vorgänger-Modells SL5. Die tief angesetzten Sitzstreben sollen den Federungskomfort am Heck verbessern.

Hohe Steifigkeiten

Auch für das neue Tarmac SL6 verspricht Specialized hohe Steifigkeiten. Die Geometrie wurde leicht überarbeitet, um die Fahrerposition bei allen Größen zu optimieren. Im Tretlager dreht sich bei den S-Works-Modellen ein OSBB-Keramiklager.

Interne Kabelführung

Heutzutage quasi selbstverständlich: Alle Züge bzw. Kabel verlaufen im Inneren des Rahmens.

Frauen-Version WMN

Das Women´s Tarmac SL6 WMN wurde speziell auf die Bedürfnisse von Frauen optimiert. Wie beim Männermodell kommt die S-Works-Version mit Aufnahmen für Direct-Mount-Bremsen.

Weltmeisterlich

Für Fans von Peter Sagan gibt es das Tarmac SL6 auch als Sagan-Superstar-Version.

Mut zur Farbe

Das neue Specialized Tarmac SL6 wird in sechs verschiedenen Rahmenfarben angeboten (von denen allerdings nicht alle auch auf den deutschen Markt kommen müssen). Diese Variante ist mit Sicherheit die Bunteste.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Specialized Tarmac SL6 und Tarmac Disc - Leichter, schneller, aerodynamisch optimiert