Laufräder im Test

Testbericht: Mavic R-SYS (Testsieger)

Foto: Benjamin Hahn Mavic R-SYS
Extrem leichte Laufräder mit sehr guten Messwerten - so sieht ein Testsieger aus.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Trägheit
Vorderrad erreicht den besten Wert, das Hinterrad ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis.

Seitensteifigkeit
Beeindruckende Steifigkeitswerte trotz niedrigen Gewichts.

Torsionssteifigkeit
Torsionssteifigkeit im mittleren Drittel des Testfelds, gemessen am Gewicht sehr ordentlich.

Rundlauf/mittig
Hervorragender Rundlauf und Höhenschlag im Spitzenfeld – maximale Qualität.

Technische Daten des Test: Mavic R-SYS

Preis: 1100 Euro
Naben: Mavic
Gewicht Vorderrad: 570 g
Felgen: Mavic Alu, vorn 22 mm, hinten 25 mm Aeroprofil
Speichen: vorn 16 Carbonspeichen radial, hinten links 10 Carbonspeichen radial, rechts 10 Alu-Aerospeichen, zweifach gekreuzt
Gewicht Hinterrad: 802 g
Gewicht Schnellspanner: 109 g
Seitensteifigkeit Vorderrad: 90 Nm/Grad
Seitensteifigkeit Hinterrad: 96 Nm/Grad

*Gewicht Vorder- /Hinterrad ohne Schnellspannachsen **Gewicht der serienmäßigen Schnellspannachsen

Gewicht

Trägheit

Seitensteifigkeit

Torsionssteifigkeit

Rundlauf/mittig

Fazit

Carbonspeichen, die auf Zug und auf Druck belastbar sind – Mavics völlig neues Konzept beim Laufradbau geht voll auf, das R-Sys beeindruckt trotz minimalem Gewicht mit unglaublichen Steifigkeiten.

23.07.2008
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2008