Laufräder im Test

Testbericht: DT Swiss R 1900

Foto: Benjamin Hahn DT Swiss R 1900
Gute und haltbare Laufräder für alle Untergründe und Witterungen.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Trägheit
Relativ schlechter Messwert beim Vorderrad, das Hinterrad liegt im guten Mittelfeld.

Seitensteifigkeit
Eines der steifsten Vorderräder, auch am Hinterrad ein toller Wert.

Torsionssteifigkeit
Einer der besten Messwerte bei der Torsionssteifigkeit durch die gekreutzte Speichung.

Rundlauf/mittig
Gerade noch 4 Punkte für den Seitenschlag, Höhenschlag durchweg sehr gut.

Technische Daten des Test: DT Swiss R 1900

Preis: 349 Euro
Naben: DT Swiss Onyx
Gewicht Vorderrad: 840 g
Felgen: DT Swiss RR 1.2 Alufelgen mit 30 mm Aeroprofil
Speichen: DT Swiss Aero Edelstahl, vorn 20 radial, hinten 24, beidseitig zweifach gekreuzt
Gewicht Hinterrad: 1091 g
Gewicht Schnellspanner: 122 g
Seitensteifigkeit Vorderrad: 114 Nm/Grad
Seitensteifigkeit Hinterrad: 88 Nm/Grad

*Gewicht Vorder- /Hinterrad ohne Schnellspannachsen **Gewicht der serienmäßigen Schnellspannachsen

Gewicht

Trägheit

Seitensteifigkeit

Torsionssteifigkeit

Rundlauf/mittig

Fazit

Absolute Haltbarkeit und satte Steifigkeiten machen das hochwertige, aber schwere
R 1900 zur ersten Wahl für schwere Fahrer und Vielfahrer, die bei jedem Wetter und auch auf schlechten Wegen unterwegs sind.

23.07.2008
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2008