So verpacken Sie ihr Rennrad für die Flugreise

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn Paket Dienst: Das Rennrad sicher verpackt für den Flug

Pedale abnehmen

Schritt 1: Es ist immer die gleiche Frage: In welche Richtung gehen sie auf? Ganz einfach: Rad auf eine feste Fläche stellen, rechte Kurbel nach vorn drehen, den Pedalschlüssel von hinten ansetzen und nach unten drücken. Auf der Kettenblattseite bitte vorsichtig! Gibt der Schlüssel ruckartig nach, können Sie sich an den Kettenblättern verletzen.

Pedale abnehmen

Schritt 2: Die linke Seite funktioniert analog: Linke Kurbel nach vorn stellen, den Pedalschlüssel (oder Inbusschlüssel) von hinten ansetzen und runterdrücken. Die abgeschraubten Pedale können Sie in Luftpolsterfolie verpacken und später mit Klebeband am Rahmen befestigen. Prüfen Sie gleich die Gewinde, diese sollten immer leicht gefettet sein.

Lenker/Schaltwerk demontieren

Schritt 1: Mit einem 5-mm-Inbusschlüssel (bei Campagnolo eventuell T25-Torxschlüssel) lösen Sie das Schalt­werk und umwickeln es (inkl. Kette) mit Luftpolsterfolie. Befestigen Sie das Paket mit etwas Folie und Klebeband an den Kettenstreben. Das Schaltwerk sollte geschützt zwischen den Streben liegen.

Lenker/Schaltwerk demontieren

Schritt 2: Wickeln Sie einige Lagen Luftpolsterfolie (oder etwas Rohr­isolierung aus dem Baumarkt) um das Oberrohr. Lösen Sie die Vorbauschrauben (Vorbau–Gabelklemmung) und drehen den Lenker um ca. 90°. Lösen Sie nun den Lenker (Vorbauklemmung) und drehen den Lenker nach unten um das Oberrohr (Bild unten).

Lenker/Schaltwerk demontieren

Schritt 3: Schützen Sie die Brems-/Schalt­griffe ebenfalls mit Luftpolsterfolie, die Sie mit Klebeband befestigen. Der Lenker sollte das Oberrohr fest umschließen, so dass beide eine kompakte Einheit bilden. Gibt es Spiel zwischen Lenker und Oberrohr, drehen Sie den Lenker so weit, bis er das Rohr fest umschließt.

Lenker/Schaltwerk demontieren

Schritt 4: Damit die scharfen Zähne der Kettenblätter den Radkarton oder die Tasche nicht beschädigen, packen Sie diese in einen stabilen Karton oder umwickeln sie dick mit Folie. Befestigen Sie die linke Kurbel am Rahmen. Klemmen Sie Dis­tanzhülsen in die Ausfallenden von Gabel und Hinterbau (gibt’s im Fahrradladen).

Laufräder verpacken

In Radkoffern und -taschen werden die Laufräder in speziell dafür vorgesehene Fächern/Taschen verpackt.

Laufräder verpacken

Für den Transport im Fahrradkarton leisten Laufradtaschen gute Dienste (gibt’s im Radhandel ab 15 €). Auf jeden Fall die Schnellspanner entfernen und separat verpacken. Besitzen Sie keine Laufradtaschen, leisten auch einige Lagen Luftpolsterfolie oder ein zusätzlicher Karton gute Dienste.
Mehr zu dieser Fotostrecke: So verpacken Sie ihr Rennrad für die Flugreise