Rennrad-Werkstatt

ROADBIKE-Werkstatt: So machen Sie ihr Rennrad leichter

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE-Werkstatt: Rennrad leichter machen

Fotostrecke

Sie wollen Ihr Rennrad leichter machen? Dann müssen Sie zunächst herausfinden, welche Teile wirklich aufs Gewicht drücken.

Viele Hersteller listen im Prospekt oder im Internet die Gewichte ihrer Komponenten auf. Oder Sie legen die Teile einfach selbst auf die Brief- oder Küchenwaage und danach geht es ab in die Werkstatt zum Gewichts-Tuning.

Was Sie brauchen: Kettenpeitsche, Kassettenabzieher, Gummihammer, Montagepaste, Messschieber, Drehmomentschlüssel, Kurbelkappenwerkzeug, Inbussatz, Schraubendreher, ggfs. Rohrschneider

In der Fotostrecke sehen Sie die komplette Tuning-Anleitung.

26.02.2018
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE