RoadBIKE-Werkstatt: So pflegen Sie ihre Rennrad-Kette

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE-Werkstatt: Eine verschlissene Kette ersetzen

An die Kette!

Eine verschlissene Rennrad-Kette zu ersetzen, ist kein Hexenwerk, die richtige Pflege des Antriebs garantiert optimale Funktion und längere Haltbarkeit. Worauf es dabei ankommt, zeigt RB-Werkstattchef Haider Knall in unseren Werkstatt-Tipps.
Was Sie brauchen: Kettenlehre oder Messschieber, passenden Kettennieter, Kettenöl, evtl. Trockenschmierstoff, Lappen, passendes Kettenschloss oder Ersatznieten
Schwierigkeit: mittel
Zeitaufwand: 30 Minuten

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Verschleiß prüfen

Mit einer Kettenlehreprüfen Sie, wie weit sich die Kette gelängt hat und ob sie ersetzt werden muss. Ab 0,75 % Längung sollten Sie eine neue Kette auflegen, das erhöht die Lebensdauer von Kettenblättern und Ritzeln.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Verschleiß prüfen

Mit einem Messschieber klappt es auch: Zählen Sie 6 Außenlaschen ab, stecken Sie die Innenmessschenkel in die 1. und 6. Lasche und schieben Sie sie auseinander. Ist der Abstand größer als 132,6 mm, sollten Sie die Kette tauschen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Verschleiß prüfen

Nehmen Sie die Kette in Augenschein und überprüfen Sie, ob sich sonstige Schäden zeigen, beispielsweise verbogene Kettenlaschen. Auch dann sollten Sie die Kette tauschen, um einen Kettenriss zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Campagnolo-Kette nieten

Um eine Campagnolo-Kette zu nieten, legen Sie die Kette in den passenden Kettennieter (achten Sie auf einen präzisen Sitz) und drücken den neuen Niet von der Innenseite so weit ein, bis er einrastet.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Campagnolo-Kette nieten

Mit einer Zange brechen Sie nun die überstehende Nietspitze ab. Dafür gibt es eine Sollbruchstelle, so dass kein größerer Kraftaufwand erforderlich sein sollte. Beachten Sie das kleine Loch im neuen Kettenniet.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Campagnolo-Kette nieten

Setzen Sie den Kettennieter nun um, und klappen Sie den Amboss am unteren Ende ein. Weiten Sie diese Öffnung mit dem Kettennieter etwas, so dass der neue Niet in der Kette gesichert wird.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Shimano-Ketten nieten

Shimano-Ketten sind asymmetrisch und haben eine vorgegebene Laufrichtung. Achten Sie darauf, dass die Schrift auf der Außenseite der Kette läuft – für optimale Funktion und möglichst lange Haltbarkeit.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Shimano-Ketten nieten

Fädeln Sie die Kette in den Kettennieter. Drücken Sie den neuen Niet von innen durch die Kette, bis er einrastet und der Widerstand nachlässt. Drehen Sie die Spindel keinesfalls weiter! Prüfen Sie, ob die Nietstelle geschmeidig läuft.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Shimano-Ketten nieten

Brechen Sie anschließend die Überstehende Nippelspitze mit einer Zange an der Sollbruchstelle ab – fertig! Wichtiger Tipp: Sie sollten niemals zweimal an der gleichen Stelle nieten, das schwächt die Kette.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Sram-Ketten öffnen

Ein Kettenschloss kommt bei Sram zum Einsatz. Achten Sie auf die Laufrichtung (Pfeil, die Außenseite zählt), hängen Sie die Ösen auf die Bolzen der Kettenenden, und führen Sie dann beide Teile zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Sram-Ketten öffnen

Drehen Sie die Kurbel vorsichtig vorwärts, bis die Stelle mit dem Kettenschloss über der Kettenstrebe steht. Stören Sie sich nicht daran, wenn die Kette noch nicht ganz rund läuft, denn das Schloss muss noch „eingerastet“ werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Sram-Ketten öffnen

Fixieren Sie das Hinterrad, ziehen Sie gleichzeitig fest an der Kurbel. Nun müsste das Kettenschloss mit einem hörbaren Klicken einrasten. Wichtig: Kettenschlösser sollten Sie jeweils nur einmal verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Rennrad-Ketten-Pflege

Mit einem Kettenreiniger können Sie wirklich stark verschmutzen Ketten zu Leibe rücken. Sprühen Sie den Reiniger gleichmäßig auf die Kette und lassen ihn etwas einwirken, um hartnäckige Verschmutzungen zu lösen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Rennrad-Ketten-Pflege

Ziehen Sie die Kette anschließend mehrfach durch einen alten, nicht fusselnden Lappen, bis diese wieder sauber ist. Wichtig: Verwenden Sie keine Entfetter! Diese können die Schmierung im Inneren der Kette herauslösen und die Kette damit dauerhaft unbrauchbar machen!

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Rennrad-Ketten-Pflege

Schonender als ein Kettenreiniger ist normales Kettenöl.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Rennrad-Ketten-Pflege

Tragen Sie dieses durchaus großzügig auf die verschmutzte Kette auf, so dass das Öl den Schmutz anlösen kann. Ziehen Sie die Kette anschließend durch einen Lappen, um Schmutz und überschüssiges Öl zu entfernen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Rennrad-Ketten-Pflege

Tragen Sie frisches Öl oder Trockenschmierstoff auf. Letzterer hat den Vorteil, dass er deutlich weniger Schmutz anzieht als Öl. Am besten tragen Sie ihn direkt nach der Fahrt auf, so hat er länger Zeit, einzuziehen, und der Trägerstoff kann verdampfen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Pannenhilfe

Ein Kettenschloss von Sram leistet auch im Pannenfall gute Dienste, deshalb sollten Sie immer ein zur Kette passendes Schloss (10- oder 11-fach) mitführen.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Pannenhilfe

Drücken Sie zunächst den Niet mit einem Kettennieter aus der Kette und entfernen Sie die beschädigte Außenlasche.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android

Pannenhilfe

Verbinden Sie die Kette anschließend mit dem Kettenschloss und lassen es durch Zug auf der Kette einrasten, wie weiter vorn ausführlich beschrieben. Tipp: Mit einem Sram-Kettenschloss lassen sich auch Ketten der gleichen Stärke (10- oder 11-fach) von Shimano oder Campagnolo reparieren.

Das könnte Sie auch interessieren: Das geballte RoadBIKE Werkstatt-Wissen immer in der Hosentasche:
Die RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone
Die RoadBIKE Werkstatt-App für Android
Mehr zu dieser Fotostrecke: RoadBIKE-Werkstatt: Reparatur-Tipps rund ums Rennrad