Sonstiges Legenden des Radsport: Myhos Koppenberg Myhos Koppenberg im Blickpunkt

Vor 35 Jahren tauchte der Koppenberg erstmals in der Streckenführung der Flandern-Rundfahrt auf. Auch am 3. April wird die unglaublich steile Pflasterstein-Rampe wieder zur Pilgerstätte Tausender lärmender Radsportfans.

Sonstiges Legenden des Radsport: Jürgen Tschan Jürgen Tschan im Porträt

Paris–Tours, Frankreichs rasanter Herbst-Klassiker, steht seit 1901 auf dem Profi-Rennkalender und ist wegen des flachen Parcours das bevorzugte Terrain für Sprintspezialisten. 1970 jedoch stellte mit Jürgen Tschan ein bis dato...

Sonstiges Legenden des Radsport: Ronde van Vlaanderen und Tour de France Ronde van Vlaanderen und Tour de France im Blickpunkt

2013 darf sich die internationale Radsport-Szene über zwei ganz besondere Ereignisse freuen: Die Ronde van Vlaanderen wird im April 100 Jahre alt. Und wenige Monate danach wartet die glanzvolle 100. Austragung der Tour de France. Doch die...

Sonstiges Legenden des Radsport: Täve Schur Täve Schur im Porträt

Gäbe es die DDR noch, wäre der 80. Geburtstag von Gustav-Adolf „Täve“ Schur am 23. Februar 2011 garantiert ein arbeits- und schulfreier Tag.

Sonstiges Legenden des Radsport: Roger De Vlaeminck, Willy Vekemans und Jos Wouters Roger De Vlaeminck, Willy Vekemans und Jos Wouters

Gleich beim ersten Profi-Einsatz einen Klassiker gewinnen – heute praktisch undenkbar. Doch Roger De Vlaeminck, Willy Vekemans und Jos Wouters schafften einst das scheinbar Unmögliche. RoadBIKE stellt die 3 Belgier vor, die so fulminant in...

Sonstiges Legenden des Radsport: Albert Zweifel Albert Zweifel im Porträt

Im Januar 1976 schrieb Albert Zweifel Radsportgeschichte. Als erster Schweizer überhaupt wurde er Cross-Weltmeister. Doch seinen vielleicht größten Triumph feierte er 10 Jahre danach – während der berüchtigten Schlammschlacht im belgischen...

Szene Rüdiger Selig im RB-Interview 5 Minuten mit Rüdiger Selig

Vom Probetraining ins Profi-Peloton: Im RoadBIKE-Kurzinterview schwärmt Rüdiger Selig vom Tag seines ersten großen Triumphs bei Binche–Tournai–Binche.

Szene Robert Förster im RB-Interview 5 Minuten mit Robert Förster

Robert Förster gehört eher zu den Ruhigen unter den wilden Sprintern. Im RoadBIKE-Kurzinterview träumt er von einem ersten Tageserfolg bei der Grande Boucle.

Szene Lucien Van Impe im RB-Interview 5 Minuten mit Lucien Van Impe

Für den belgischen Ex-Bergkönig Lucien Van Impe ist die Tour de France das schönste und spannendste Rennen überhaupt. 1976 konnte er die „Große Schleife“ gewinnen.

Szene Marc Bator im RB-Interview 5 Minuten mit Marc Bator

Tagesschau-Sprecher Marc Bator ist dem Radsport verfallen. Im RoadBIKE-Kurzinterview erzählt er von dem Beginn einer großen Liebe – und flucht über den Hungerast.

Szene Sean Kelly im RB-Interview 5 Minuten mit Sean Kelly

Der irische Radsportstar Sean Kelly war weit mehr als nur ein Sprinterass. Im RoadBIKE-Kurzinterview verrät Kelly, welcher seiner vielen Siege ihm besonders wichtig war.

Szene Leontien van Moorsel im RB-Interview 5 Minuten mit Leontien van Moorsel

Im RB-Kurzinterview gesteht die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin Leontien van Moorsel aus Holland, dass die Mutterrolle wertvoller ist als Goldmedaillen im Sport.

Szene Steffen Wesemann im RB-Interview 5 Minuten mit Steffen Wesemann

Im RoadBIKE-Kurzinterview erinnert sich Steffen Wesemann an seine Lieblingsrennen – besonders an die Rüttelpisten in Nordfrankreich und Flandern.

Szene Hanka Kupfernagel im RB-Interview 5 Minuten mit Hanka Kupfernagel

Sie zählt zu den vielseitigsten und erfolgreichsten Radsportlerinnen Deutschlands. Im RoadBIKE-Kurzinterview erklärt Hanka Kupfernagel, was ihr der Radsport bedeutet.

Szene Jürgen Tschan im RB-Interview 5 Minuten mit Jürgen Tschan

Jürgen Tschan war der erste deutsche Sieger von Paris–Tours. Im RoadBIKE-Kurzinterview verrät er, dass ihm heute Radtouren durch den Odenwald am meisten Spaß machen.

Szene Bernard Hinault im RB-Interview 5 Minuten mit Bernard Hinault

Frankreichs Radsport-Idol Bernard Hinault verrät im RoadBIKE-Kurzinterview, warum sich ein Trip in die Pyrenäen lohnt und worauf es nach der Ausfahrt wirklich ankommt.

Szene Timo Glock im RB-Interview 5 Minuten mit Timo Glock

Vor 10 Jahren entdeckte Timo Glock das Rennrad für sich. Der Formel-1-Pilot träumt davon, die Tour live mitzuerleben. Und Lothar Leder trieb er einmal fast in den Wahnsinn.

Szene Nicole Cooke im RB-Interview 5 Minuten mit Nicole Cooke

Im RoadBIKE-Kurzinterview träumt Nicole Cooke nach der Goldmedaille in Peking 2008 von einer weiteren großen Siegerparty bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Szene André Greipel im RB-Interview 5 Minuten mit André Greipel

André Greipel gehört zur Crème de la Crème der Sprinterasse. Im RoadBIKE-Kurzinterview schildert der Widersacher von Marc Cavendish ein ganz besonderes Kinoerlebnis.

Szene Marcus Burghardt im RB-Interview 5 Minuten mit Marcus Burghardt

Marcus Burghardt, Edelhelfer von Tour-de-France-Sieger Cadel Evans und Jugendidol seines Heimatvereins RSV 54 Venusberg, im RoadBIKE-Kurzinterview.

Szene Juan Antonio Flecha im RB-Interview 5 Minuten mit Juan Antonio Flecha

Im RoadBIKE-Kurzinterview schwärmt der spanische Klassiker-Spezialist Juan Antonio Flecha von Trainingsfahrten in Katalonien sowie von Paris–Roubaix und seiner Geschichte.

Szene Greg Van Avermaet im RB-Interview 5 Minuten mit Greg Van Avermaet

2011 fährt Greg Van Avermaet für das BMC-Racing-Team und, wenn es nach ihm geht, um den Sieg bei der Flandern-Rundfahrt. Der Allrounder im RoadBIKE-Kurzinterview.

Szene Mike Kluge im RB-Interview 5 Minuten mit Mike Kluge

Mike Kluge gilt bis heute als der wohl technisch versierteste Radrennfahrer Deutschlands. Inspiriert durch Sylvester Stallone, gewann er seinen 3. Cross-WM-Titel.

Szene Stijn Devolder im RB-Interview 5 Minuten mit Stijn Devolder

Im RoadBIKE-Kurzinterview erklärt Stijn Devolder, zweifacher Sieger der Flandern-Rundfahrt (2008 und 2009), warum Siege der Motor für die Freude am Radsport sind.

Szene Christian Knees im RB-Interview 5 Minuten mit Christian Knees

Im RoadBIKE-Kurzinterview vertritt Christian Knees die Meinung, dass „jeder Rad fahren soll, wie er gerne will“. Hauptsache man fährt – und genießt die Freiheit auf dem Rennrad.