Test: Fizik Terra Clima X2

Parts & Zubehör
© Felix Böhlken

Test: Fizik Terra Clima X2 Warmer Treter

Für einen Winterschuh sieht der Terra Clima X2 von Fizik wirklich gut aus – aber kann der hübsche Italo-Treter Gravel im Winter? Wir haben es ausprobiert.

Fizik bedient mit der Terra-Linie eigentlich eher Mountainbiker, aber natürlich funktioniert ein Produkt wie der Terra Clima X2 auch auf dem Gravel Bike. Oder? Optisch auf alle Fälle. Denn anders als die üblichen Winterschuhe macht der Terra Clima X2 einen schlanken Fuß. Mit seiner Vibram-Sohle und Verstärkungen an der Zehenkappe, der Ferse und seitlich ist der SPD-Schuh stabil konstruiert. Mit rund 980 Gramm hängt er nicht wie ein Klumpen am Fuß. Und Fizik verspricht einen "wetterfesten" Schuh. Was das bedeutet, wollten wir genauer wissen und sind mit dem 250 Euro teuren Clima X2 durch November und Dezember gegravelt.

© Felix Böhlken

Wie dicht ist der Fizik Terra Clima X2?

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, konstant nassem Untergrund und gelegentlichen Schauern waren die Bedingungen perfekt, um vor allem zwei Fragen zu beantworten: Wie warm ist der Schuh, und wie gut schützt er vor Nässe? Eins muss vorab klar sein: Komplett wasserdicht ist der Terra Clima X2 nicht, Fizik vermeidet die Formulierung "waterproof" konsequent. Aus gutem Grund: Die gestrickte Gamasche um den Knöchel besteht aus imprägniertem Gewebe. Einzelne Tropfen perlen ab, aber selbst gegen einen stärkeren Schwall Spritzwasser von großen Pfützen bietet dieser Teil des Schuhs keinen Schutz. Der restliche Schuh, also alles, was nicht aus Strick besteht, hält hingegen starker Nässe Stand. Für längere Touren bei Nässe und mal einem leichten Schauer ist der Terra Clima X2 also absolut geeignet, wer aber einen Marathon bei Dauerregen fahren will, wird mit nassen Füßen im Ziel ankommen.

Während bei Winterschuhen das Thema der Wasserdichtigkeit oft mit überkritischem Blick und Maximalansprüchen beäugt wird, wird ein anderer Aspekt häufig kaum beachtet: Wie gut klimatisiert der Schuh? Denn was bringt es, wenn man zwar drei Minuten lang in einem Wassereimer stehen kann und der Schuh dicht hält, wenn es innen aber schwitzig und dadurch feucht wird. Genau hier spielt der Terra Clima X2 seine große Stärke aus. Wie der Name schon verspricht ist er ein Meister darin, ein gutes Klima im Schuh zu schaffen. Mit Wollsocken kühlen die Füße bei Temeperaturen bis um die Null Grad nicht aus, auch nach mehreren Stunden nicht. Vor allem aber werden die Füße nicht schwitzig und dadurch klamm. Damit ist er einer der angenehmsten Winterschuhe am Markt. Allerdings geht der Verzicht einer dicken Fütterung auf die Wärmeleistung bei Minusgraden: Hier haben üppig gefütterte Schuhe ganz klar die Nase vorn.

© Felix Böhlken

Wie trägt sich der Fizik Terra Clima X2?

Neben dem Innen-Klima punktet der Terra Clima X2 auch mit seinem tollen Tragekomfort. Man trägt den Fizik-Schuh einfach gerne, weil die Passform stimmt. Das Obermaterial ist zwar fest, schmiegt sich aber trotzdem angenehm und gleichmäßig um den ganzen Fuß. Durch den Boa-Verschluss und das Klett-Band lässt sich die Weite optimal justieren. Durch den Verzicht auf eine dick auftragende Fütterung sitzt der Schuh auch bei Sprints absolut fest, vermittelt ein direktes Fahrgefühl und bietet gute Kraftübertragung. Das gilt auch für die Sohle: Sie ist nicht so hart wie die eines Race-Schuhs, aber absolut fest genug für eine direkte Kraftübertragung und gutes Feedback vom Pedal. Unterm Strich bietet der Terra Clima X2 einen guten Kompromiss aus sportlicher Härte und genug Restkomfort.

Und auch die Vibram-Sohle funktioniert im Gravel-Einsatz bestens. Sie bietet guten Halt auch auf nassen Steinen oder Wurzeln, lässt keine Druckspitzen vom Untergrund an den Fuß kommen, trotzdem läuft es sich gut und angenehm mit dem Fizik-Schuh.

© Felix Böhlken

Fazit zum Fizik Terra Clima X2

Wer nicht im Dauerregen unterwegs ist, bekommt mit dem Fizik Terra Clima X2 einen sehr angenehmen Begleiter fürs Graveln in der kalten Jahreszeit – bei Temperaturen bis zum Gefrierpunkt. Der Schuh bietet ein sehr angenehmes Innen-Klima, hält Spritzwasser locker stand, trägt sich hervorragend und überzeugt in jeder Disziplin des Gravel, egal ob bei lockeren Touren oder sportlichen Einsätzen.

Stärken des Fizik Terra Clima X2

  • hoher Tragekomfort
  • sportlich-direktes Fahrgefühl
  • gutes Innenklima
  • griffige Sohle

Schwächen des Fizik Terra Clima X2

  • nicht komplett wasserdicht
  • nicht für Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt geeignet
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Gravelbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet: