3T Exploro Ultra: Aero-Gravel-Bike fürs Gelände

Bikes
© 3T/Alessandro Ponti

NEU: 3T Exploro Ultra Aero-Gravel-Bike für Extrembedingungen

Mit dem neuen 3T Exploro Ultra launcht die italienische Radmarke ein Aero-Gravel-Bike für Extrembedingungen.

Aero und Offroad – passt das überhaupt zusammen? Ja, wenn es nach den Bike-Designerinnen und Bike-Designern von 3T geht. Die stellten in diesen Tag ihr neuestes Modell vor: Das Exploro Ultra soll dabei die Vorzüge eines Aero-Gravel-Bikes mit einem sogenannten Rough-Terrain-Bike, also einem Gravel-Bike mit besonders geländegängigen Reifen – kombinieren. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass 3T das Exploro Ultra als sein bis dato extremstes Gravel-Bike betitelt.

© 3T/Alessandro Ponti

Was damit gemeint ist, zeigt sich bereits beim ersten Blick auf das neue Modell: Aerodynamisch geformte Rohre treffen hier auf extrem breite Geländereifen. Dabei wurde beim Raddesign spezifisch darauf geachtet, dass der Rahmen auch mit breiten Pneus seine aerodynamischen Eigenschaften nicht verliert. Das Unterrohr wurde so extrabreit gestaltet, um den Luftstrom des Vorderreifens aufzufangen und umzuleiten – ein Prinzip, das laut Hersteller auch noch bei 61 Millimeter breiten Reifen funktioniert. Zu den weiteren Besonderheiten gehört außerdem ein sehr raffiniertes Sitzrohr. Während dessen Außenseite aerodynamisch ist, ist die Innenseite rund. Sie passt also auf eine Standard-Sattelstütze und gibt dir die Möglichkeit, eine Standard-, Dropper- oder Federsattelstütze zu verwenden.

Konkret bietet das Exploro Ultra damit:

  • Aerodynamik, die dich schnell durch leichtes Gelände bringen soll.
  • Massive Reifen, die dich sicher durch schwieriges Gelände bringen.
  • Flexibilität bei der Wahl einer Standard-, Dropper- oder Federsattelstütze (27,2 mm).

Praktisch: Das Exploro Ultra kann sowohl mit 650B- als auch mit 700C-Reifen gefahren werden. 3T hat hierfür extra eine Liste kompatibler Reifenmodelle online gestellt. Erhältlich ist das Ultra ab sofort in begrenzter Stückzahl als Rahmenset und bald auch als Komplettrad (es kann bereits vorbestellt werden). Weitere Informationen zum neuen 3T-Boliden findest du unter www.3t.bike.

© 3T/Alessandro Ponti
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Gravelbike eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet: