Frankreich

Rest der Welt Touren Col d’Aspin: Ostanfahrt von Arreau

Der Col d’Aspin liegt im Département Hautes-Pyrénées an der D 918 und verbindet das Campan-Tal mit dem Aure-Tal.

Rest der Welt Touren Col de Peyresourde: Ostanfahrt von Bagnères-de-Luchon

Der Col de Peyresourde liegt in den Zentral-Pyrenäen an der D 618.

Rest der Welt Touren Port de Balès: Nordanfahrt von Mauléon-Barousse

Der Port de Balès liegt an der D 925 und verbindet das Tal des Ourse de Ferrère mit dem Tal des Neste d’Queil.

Rest der Welt Touren Col du Tourmalet: Westanfahrt von Sainte Marie-de-Campan

Schon 74-Mal stand der erste Hochgebirgspass der Tour auf dem Fahrprogramm.

Rest der Welt Touren Col d'Aubisque: Ostanfahrt vom Col du Soulour

Der Col d’Aubisque liegt im Département Pyrénées-Atlantiques an der D 918.

Rest der Welt Touren Col de Marie-Blanque: Westanfahrt von Escot

Der Col de Marie-Blanque liegt im Département Pyrénées-Atlantiques.

Rest der Welt Touren Der Tour-Berg

Wer den legendärsten Tour-de-France-Anstieg in den Pyrenäen bezwingen will, braucht sehr starke Beine und einen sehr langen Atem.

Rest der Welt Touren Col du Tourmalet: Alle wichtigen Infos

"Schwerer Umweg" – bedeutet Tourmalet übersetzt: 1275 Höhenmeter auf 17,1 Kilometer haben es in sich.

Rest der Welt Touren Eiserner Wille

Westlich des legendären Galibier liegt einer der herausforderndsten Pässe der Französischen Alpen.

Rest der Welt Touren Mont Ventoux: Alle wichtigen Infos

Der weiße Riese gehört zu jenen Bergen, die jeder Rennradfahrer einmal bezwungen haben muss.

Rest der Welt Touren Der weiße Riese

Es ist der Berg der Ritter- und der Schicksalsschläge. Was es bedeutet, auf dem Rennrad zu leiden, wird an kaum einem Anstieg so deutlich wie hier.

Rest der Welt Touren Ein Alptraum

Geliebt und gefürchtet seit fast 100 Jahren – das Urgestein der Tour-de-France-Pässe ist in jeder Hinsicht extrem – höllisch schwer und unglaublich schön.

Rest der Welt Touren Galibier: Alle wichtigen Infos

Einer der Größten unter den Großen zieht auch viele Hobbysportler an. Das sollten Sie vor der Abreise wissen.