So testet RoadBIKE Rennräder

Schritt 5 - Vertikale Nachgiebigkeit

Wie gut federt das Rahmen-Gabel-Set?

 

So testet RoadBIKE Rennräder
Foto: Studio Nordbahnhof

Als erstes Magazin weltweit hat RoadBIKE die vertikale Nachgiebigkeit (Komfort) als feste Messgröße neben Steifigkeiten und Gewicht eines Rahmen-Gabel-Sets etabliert.

Dazu wird das Rahmen-Gabel-Set samt serienmäßiger Sattelstütze an der Stütze sowie am Vorbau in vertikaler Richtung mit 80 Kilogramm belastet und die Nachgiebigkeit gemessen.

Die Werte der vertikalen Nachgiebigkeit in Relation zu den Steifigkeiten und dem Gewicht des Rahmen-Gabel-Sets ergeben den KSG (Komfort-Steifigkeits-Gewicht)-Wert. Darauf basiert die Bewertung der Rahmen-Gabel-Sets.

Anteil KSG-Wert an der Endnote: 15 %

Autor: Felix Böhlken
© MountainBIKE
Ausgabe 05/2010