Acht Bestseller-Laufräder aus Alu im Test

Gesucht: Das beste System-Laufrad

Was können Alu-System-Laufräder? Die beliebtesten Modelle aller Preisklassen im harten Labortest.
Zu den getesteten Produkten

Fotostrecke: Acht Bestseller-Laufräder im Test

8 Bilder
DT Swiss R1600
DT Swiss Tricon RR1450 Foto: Benjamin Hahn
Fulcrum Racing 7 Foto: Benjamin Hahn

Was macht ein gutes Laufrad wirklich aus – und wie viel kostet es? Um diese Fragen zu klären, hat RoadBIKE zum Laufradtest geladen. Dabei kam es nicht darauf an, alles zu testen, was Speichen hat. Vielmehr galt es, die in Kompletträdern am häufigsten verbauten Modelle auf den Prüfstand zu stellen. Die Laufräder also, die mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in den Rädern stecken, zwischen denen die meisten Kunden beim Rennradkauf wählen.

Vollcarbon-Laufräder werden zwar immer beliebter, sind aber immer noch sehr teuer. Der Test beschränkt sich deshalb auf Alu-Laufräder oder Carbon-Alu-Verbundmodelle. Dass dabei alle Laufräder im Test unabhängig vom Preis gegeneinander antreten, erklärt sich damit, dass sie auch in ganz unterschiedlichen Komplettradklassen auf dem Markt miteinander konkurrieren.

Bestseller gesucht

Die Testkandidaten ergeben sich aus dem RoadBIKE-Archiv: Rund 100 Kompletträder hat RB in dieser Saison bereits getestet, und dabei auch deren 200 Laufräder genau unter die Lupe genommen. Ein Blick auf diese Liste zeigt, dass immer wieder die gleichen Laufräder auftauchen und einige Modelle ihre Preisklassen dominieren. Im Einsteigerbereich sind dies etwa Fulcrums Racing 7, Mavics Aksium und Shimanos WH-RS10.

Die sehr breite Mittelklasse ­beherrschen die Modelle R1600 von DT Swiss und das Mavic Ksyrium ­Elite. Die Oberklasse schließlich fährt gehäuft auf Mavics R-Sys SL, dem DT Swiss Tricon und Shimanos Dura-Ace-Satz WH-7850-C24-CL.

Zu nennen gewesen wären auch noch die Modelle EA 70 und das EA 90 von Easton für die Mittelklasse und das Fulcrum Racing Zero bei den Top-Laufrädern. Doch beide Hersteller schafften es nicht, rechtzeitig zu liefern – obwohl beiden jeweils mehrere Wochen Lieferfrist eingeräumt wurde.


Die Laufräder in diesem Test: