Met: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Met. Zum Beispiel Helme. Außerdem können Sie jedes Met-Produkt bewerten und kommentieren.
Foto: drakeimages.de

Test: Met Sine Thesis (Modelljahr 2014)

Der Met Sine Thesis ist ein topbelüfteter Helm. Gel-Kissen statt Stoff-Pads sorgen für Hygiene, sind aber nicht jedermanns Geschmack. Ärgerlich: Gurt-Bändchen verdreht eingeklebt.

Foto: drakeimages.de

Test: Met Forte (Modelljahr 2014)

Der Met Forte ist der günstigste Helm im Test. Er deckt einen weiten Größenbereich ab (52 bis 59 Zentimeter), kann bei eher kleinen Köpfen aber zu Problemen führen. Ansonsten gutes Niveau.

RB Helmtest Met Estro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Estro

Der Estro ist ein sehr komfortabler Helm, der im Ernstfall hohe Schutzwirkung bietet. Abzüge gibt es für die Gurtverteiler, die unter Zug verrutschen.

RB Helmtest Met Stradivarius
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Stradivarius UL

Der leichte Stradivarius gehört zu den komfortabels­ten Helmen im Test. Seine Dämpfung ist überragend, das Gurtsystem zeigte jedoch Schwächen.

Met Veleno
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Veleno

Komfortabel sitzender Helm mit sehr guter Schutzwirkung. Die Gurtverteiler können unter Zug verrutschen.

Met Kaos Ultimalite
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Kaos Ultimalite

Sehr leichter Helm mit hoher Schutzwirkung. Das Gurtsystem kann unter Zug verrutschen. Inklusive Helmtasche.

Test: Met Terra (Testsieger)

Für jeden Einsatzbereich geeignet, dabei für einen Unisize-Helm super leicht und komfortabel. Bestnoten auch im Labor, ergo: klarer Testsieg!

Test: Met Kaos Ultimate

Das Visier schränkt die Race-Tauglichkeit minimal ein, sonst top für viele Gelegenheiten. Der umständlich zu be­dienende Verschluss kostet Punkte.

MET Dedalo

Test: MET Dedalo

Mit noch gutem Gewicht für seinen Preis ein vernünftiger Allround-Helm. Der hintere Ratschenverschluss beschert einen satten Sitz, ist aber besonders mit Handschuhen schwer zu erreichen.

MET Kaos

Test: MET Kaos

Der Kaos passt sich vor allem runden Köpfen super an. Wenn auch nicht perfekt belüftet, trägt er sich doch komfortabel. Wie schon beim Dedalo ist die hintere Verstellung schwer zu bedienen.

Veleno

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Stradivarius II

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Anaxagore II

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

Sfero

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.

5th Element

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen.