Met: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Met. Zum Beispiel Helme. Außerdem können Sie jedes Met-Produkt kommentieren.
RoadBIKE Met Rivale
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Rivale

Leicht, aerodynamisch, angenehm zu tragen: Der Met Rivale gefällt im Praxistest sehr gut, mit leichten Schwächen bei der Belüftung. Im Labor rissen die Gurte aus.

RoadBIKE Met Inferno
Foto: Benjamin Hahn

Met Inferno UL

Sehr gute Belüftung, guter Tragekomfort, keine echten Schwächen: Der Inferno UL von Met ist ein rundum gelungener Helm.

Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Forte (Modelljahr 2014)

Der Met Forte ist der günstigste Helm im Test. Er deckt einen weiten Größenbereich ab (52 bis 59 Zentimeter), kann bei eher kleinen Köpfen aber zu Problemen führen. Ansonsten gutes Niveau.

Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Sine Thesis (Modelljahr 2014)

Der Met Sine Thesis ist ein topbelüfteter Helm. Gel-Kissen statt Stoff-Pads sorgen für Hygiene, sind aber nicht jedermanns Geschmack. Ärgerlich: Gurt-Bändchen verdreht eingeklebt.

RB Helmtest Met Estro
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Estro

Der Estro ist ein sehr komfortabler Helm, der im Ernstfall hohe Schutzwirkung bietet. Abzüge gibt es für die Gurtverteiler, die unter Zug verrutschen.

RB Helmtest Met Stradivarius
Foto: Benjamin Hahn

Test: Met Stradivarius UL

Der leichte Stradivarius gehört zu den komfortabels­ten Helmen im Test. Seine Dämpfung ist überragend, das Gurtsystem zeigte jedoch Schwächen.