Felt: Tests und Infos

Hier finden Sie Informationen und Tests zu Produkten der Marke Felt. Zum Beispiel Rennräder. Außerdem können Sie jedes Felt-Produkt bewerten und kommentieren.
Einsteiger Rennräder im Test 2015
Foto: drakeimages.de

Test: Felt F75

mit Fotostrecke - Felt zeigt, wie ein gelungener Alleskönner aussieht: Das Felt F75 ist komfortabel und sicher genug für Ungeübte, dabei dennoch sportlich und präzise. Preis-Leistungs-Tipp!

RoadBIKE Felt Z2 Disc
Foto: Drake Images

Test: Felt Z2 Disc

Das teure, aber leichte Felt Z2 Disc punktet bei anspruchsvollen Marathonisti mit hohem Sitzkomfort, Laufruhe und direktem Handling. Die recht harte Front verhindert eine bessere Bewertung des Rahmen-Gabel-Sets.

Foto: Drake Images

Test: Felt F75

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Zuverlässig und angenehm, dabei aber willig und motivierend – der starke Allrounder Felt F75 verpasst nur wegen seiner schlecht gebauten Laufräder den Testsieg.

RoadBIKE Langstreckenrenner Felt Z4
Foto: Drake Images

Test: Felt Z4

Zum fairen Preis schickt Felt einen schnellen Dauerläufer mit ordentlich Federungskomfort auf die Straße – trotz etwas weichem Lenkkopf noch „sehr gut“. Soweit unser Rennrad-Test.

RoadBIKE Aero-Renner Felt AR4
Foto: drakeimages.de

Test: Felt AR4

Das günstige Felt AR4 zeigt tolle Ansätze als Multisportler, jedoch nur mäßige Leistungen im Labor. Insbesondere bei den Laufrädern gibt es noch Tuning-Potenzial. Soweit unser Rennrad-Test.

RoadBIKE Aktuelle Rennräder Felt Z4
Foto: drakeimages.de

Test: Felt Z4

Die Kategorie der Langstrecken-Renner zu beschicken, ist heute Pflicht für jeden Hersteller. Felt schickt schon die zweite Generation seiner Z-Modelle in den Marathon-Einsatz.

Felt F85
Foto: drakeimages.de

Test: Felt F85

Felt bietet für sportliche Fahrer eine günstige Basis. Die Lenkung reagiert direkt, man sitzt sportlich-gedrungen. Die schweren Laufräder zügeln aber den Vortrieb, die Bremse ist schwach.

RoadBIKE Felt Z2
Foto: drakeimages.de

Test: Felt Z2

Schnell, aber laufruhig, sportlich, aber doch komfortabel – das neue Z steht fast schon idealtypisch für die Marathon-Kategorie. Das leichte Rahmen-Gabel-Set dürfte im Lenkkopf aber steifer sein.

RoadBIKE Felt DA4
Foto: drakeimages.de

Test: Felt DA4

Leichte Piloten kommen mit dem triathlontypisch ausgestatteten DA4 ordentlich auf Touren. Die Lenkkopfsteifigkeit ist jedoch nur mäßig und das Gewicht recht hoch.

Felt F75
Foto: Benjamin Hahn

Test: Felt F75

Das vielseitige Felt überzeugt auf der Straße voll und begeistert auch Anspruchsvolle. Punkte lässt es beim Gewicht und in der Rahmenwertung.

Felt F4
Foto: Benjamin Hahn

Test: Felt F4

Das gut gemachte F4 fährt immer vorne mit, der Kampfpreis wird nur an den schweren Laufrädern sichtbar – dennoch „sehr gut“.

Felt F2 Di2
Foto: Benjamin Hahn

Test: Felt F2 Di2

Felt schickt mit dem F2 einen Alleskönner für jede Gelegenheit auf die Straße: Kaum ein Fahrertyp, der von diesem viel­seitigen Renner nicht sofort begeistert ist!

10 Cross-Rennräder im Test

Test: Felt F55X

Das neue Felt begeistert als der perfekte Alleskönner. Schnell und willig bei Training und Touren, sicher im Gelände, bestens ausgestattet – ein beeindruckender Einstand!

Felt F4
Foto: Benjamin Hahn

Test: Felt F4 (Kauftipp)

Schnell, präzise, direkt – das neue Felt überzeugt sportliche Fahrer auf ganzer Linie. Rahmen und Ausstattung passen – ein klarer Kauftipp!

Felt AR4

Test: Felt AR4

Vortrieb, Sitzposition und Laufruhe gefallen auf dem durchdachten AR. Der zu weiche Lenkkopf und das harte Heck des schweren Rahmens kosten aber viele Punkte.

Felt F1
Foto: Ralph Klohs

Test: Felt F1 (Testsieger)

Ein tolles Gesamtpaket macht das F1 zum renntauglichen Allrounder – und sichert den Testsieg. Mäßig steife Laufräder kosten die Bestnote.

Felt AR1
Foto: Benjamin Hahn

Test: Felt AR1

Bessere Aerodynamik spart Kraft auf der Langstrecke – so gut die Idee klingt, so sinnvoll wäre ein steiferer Lenkkopf und mehr Komfort – gerade auf langen Etappen.

Felt Z25
Foto: Daniel Geiger

Test: Felt Z25

Angenehme Sitzposition, gute Dämpfung bei Vibrationen und Schlägen, trotzdem Vorwärtsdrang – Felt hat alles richtig gemacht, der Lenkkopf und Ausstattungspatzer kosten Punkte.

Alu-Rennräde bis 1000 Euro
Foto: Björn Hänssler

Test: Felt Z70

Guter Kompromiss aus Rennrad-Komfort und viel Vortrieb.

Felt F4
Foto: Björn Hänssler

Test: Felt F4

Sportliches, rassiges Rennrad - eher nichts für Anfänger.