Seite 1 von 6

Test: 17 Rennräder mit Shimanos elektronischer Di2-Schaltung

17 Di2-Rennräder im RoadBIKE-Test

Rennräder mit Shimanos neuer elektronischer Schaltung Ultegra Di2 elektrisieren die Branche – RoadBIKE hat die heißesten Elektro-Rennräder aller Preisklassen getestet!
Zu den getesteten Produkten

17 Rennräder mit Shimanos Ultegra Di2-Schaltung im Test

BMC Racemachine RM01 Di2
Foto: Benjamin Hahn
Bulls Desert Falcon 2 Di2
Foto: Benjamin Hahn
Cannondale Supersix Ultegra Di2
Foto: Benjamin Hahn
Canyon Ultimate AL  9.0 Di2
Foto: Benjamin Hahn

Die Radbranche steht unter Strom! Doch erst die kommenden Monate werden zeigen, ob sich die Rennrad-Szene so leicht elektrisieren lässt. Und ob sich elektronisches Schalten als die technische Innovation des Jahrzehnts endgültig etablieren oder als mutiger, aber letztlich gescheiterter Versuch in die Geschichtsbücher eingehen wird.

Ordentlich gefunkt hat es bereits 2009, als Shimano mit der Dura-Ace Di2 die erste wirklich überzeugende E-Schaltung auf den Markt brachte – für eine exklusive, zahlungskräftige Klientel. Auch Campagnolos jüngst vorgestellte elektronische EPS-Gruppen zielen auf diese Käuferschicht.

Richtig Schwung in den Markt bringen möchte nun die erste auch für breite Käuferschichten erschwingliche E-Gruppe, die Ultegra Di2, die an immer mehr Rennrädern unterschiedlicher Preisklassen verbaut wird. 17 dieser Räder, zu Preisen ab 1999 Euro, hat RB getes­tet. Richtig gelesen: Bulls verlangt für seinen Alu-Renner Desert Falcon 2 Di2, aktuell das günstigste Di2-Rennrad, nur knapp 2000 Euro!

Shiamno Ultegra Di2 für alle

Doch auch abseits solcher Kampfpreise prägt die Ultegra Di2 das Bild in der Kaufklasse: Kein Anbieter, der etwas auf sich hält, verzichtet auf ein Rennrad mit elektronischer Shimano Ultegra Di2 im Sortiment. In der Regel kosten diese Renner bis 500 Euro mehr als vergleichbar bestückte Räder mit mechanischer Ultegra. Die großen Versender Canyon und Rose steigen bei rund 2300 Euro ein, die preisagressiven Fachhandelsmarken Cube, Focus, Haibike und Stevens bleiben mit ihren Testrädern unter 3000 Euro.

Doch auch die 4000-Euro-Klasse ist gut aufgestellt, und selbst an richtig teuren Rennern findet sich die elektronische Ultegra. Das Storck Scentron etwa, für die Montage elektronischer Gruppen optimiert, beweist, dass die Di2 auch ein so hochwertiges Rad weiter aufwerten kann – allein durch ihre beeindruckende Funktion.

RoadBIKE wollte mit diesem Test die Bandbreite des Angebots an Ultegra-Di2-Rädern darstellen. Wegen der daraus resultierenden Preisunterschiede von bis zu 3000 Euro zwischen den Probanden kürt RoadBIKE keinen Testsieger. Innerhalb der Preisklassen vergibt RoadBIKE dafür Kauftipps.

Shimano Ultegra Di2 - die Parts im Detail

Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Studio Nordbahnhof
Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Studio Nordbahnhof
Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Studio Nordbahnhof
Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Studio Nordbahnhof

Shimano Ultegra Di2 - beeindruckende Schaltung

Wer je in den Genuss kam, den Kettenblattwechsel einer elektronischen Schaltung erleben zu dürfen, diskutiert nicht mehr über deren Daseinsberechtigung. Blitzschnelle, präzise Schaltvorgänge, nie wieder Kettenschleifen am Umwerferleitblech, keine Handkraft und keine Hebelwege bei den Schaltbefehlen – das sind die im Alltag sofort überzeugenden Argumente für die elektronische Schaltung.

So waren sich alle Fahrer nach dem Praxistest einig: Funktional steht die elektronische Ultegra über der mechanischen Dura-Ace. Auch optisch macht die dunkelgraue Gruppe eine gute Figur – sie wirkt edel und wertig. Nur die klobigen Motorengehäuse an Umwerfer und Schaltwerk sind sicher nicht jedermanns Sache.

Das Di2-Mehrgewicht (rund 180 g zur mechanischen Ultegra) verliert, angesichts der beeindruckenden Funktion, schnell an Bedeutung. Zumal alle Räder im Test, mit Aus­nahme des günstigen Bulls, meist deutlich unter 8 Kilo wiegen. In der Bestseller-Klasse bis 3000 Euro wiegen die Räder um 7,5 Kilo – und damit so viel wie der gute Durchschnitt der Modelle mit mechanischer Schaltung (Messlabor).

Die leichtesten Modelle (BMC, Felt, Storck und Trek) kratzen an der 7-Kilo-Marke. Das liegt vor allem daran, dass alle Hersteller gute Laufräder montieren: Sätze auf dem Niveau von Mavics Ksyrium Elite sind auch an den Test­rädern bis 3000 Euro guter Standard.

Gut verkabelt mit der Shimano Ultegra Di2?

Deutliche Unterschiede fielen den Testern bei der Integration der Kabel und des Akkus am Rahmen auf. Shimano bietet für die elektronische Ultegra eine Vielzahl von Kabeln unterschiedlicher Länge an, ihre Stecker haben nur rund 5 mm Durchmesser. Grundsätzlich lasen sich die Kabel deshalb besser im Rahmen unterbringen als die der Dura-Ace Di2 (mit dickeren Steckern). BMC, Canyon oder Focus lösen diese Aufgabe vorbildlich: Die Kabel verschwinden nah am Oberrohr im Rahmen und treten direkt am Akku, Umwerfer und Schaltwerk wieder aus.

Unschön neben dem Rahmen bau­melnde Kabel stören nicht nur optisch: So verhedderte sich beim Testen ein zwischen Kettenstrebe und Schaltwerk zu lang verlegtes Kabel unter der Klemmung der Schnellspannachse – und wurde gequetscht. Sicher ein Fall von Unachtsamkeit, der im Eifer des Gefechts aber vorkommen kann! Deshalb: Beim Kauf besser auf akkurat verlegte Kabel achten.

So rüsten Sie Ihr altes Rennrad auf die neue Ultegra Di2 um

Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Björn Hänssler
Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Björn Hänssler
Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Björn Hänssler
Shimano Ultegra Di2 Umrüsten
Foto: Björn Hänssler

Das Jahr der Entscheidung

Um Rahmen und Ausstattungen muss man sich – zumindest in diesem Testfeld – kaum Gedanken machen. Bei allen Messungen an den 17 Rahmen-Sets lag nur ein Messwert knapp außerhalb des „grünen Bereichs“ für optimale Steifigkeit – das zeugt von durchweg gut gemachten Rahmen. Auch das ein starkes Argument für das Potenzial der neuen „Ultegra-Di2-Klasse“.

Ob sich die elektronische Schaltung durchsetzen wird, muss nun der Markt entscheiden. Bleiben die Käufer aus, wäre das ein herber Rückschlag für die elektronische Revolution. Viel wahrscheinlicher ist dieser Aufschlag aber erst der Anfang, und 2013 kommen noch mehr Di2-Räder. Und, vielleicht, auch irgendwann eine bezahlbare Elektro-Alternative von Campagnolo ...

In 11 Schritten zur Endnote - so testet RoadBIKE die Rennräder Alle Infos, Tipps und Stimmen zur Shimano Ultegra Di2

Die Rennräder in diesem Test:

BMC
BMC Racemachine RM01 Di2

BMC Racemachine RM01 Di2
Foto: Benjamin Hahn

Bulls
Bulls Desert Falcon 2 Di2

Bulls Desert Falcon 2 Di2
Foto: Benjamin Hahn

Cannondale
Cannondale Supersix Ultegra Di2

Cannondale Supersix Ultegra Di2
Foto: Benjamin Hahn

Canyon
Canyon Ultimate AL 9.0 Di2

Canyon Ultimate AL  9.0 Di2
Foto: Benjamin Hahn

Cube
Cube Agree GTC Di2

Cube Agree GTC Di2
Foto: Benjamin Hahn

Felt
Felt F2 Di2

Felt F2 Di2
Foto: Benjamin Hahn

Focus
Focus Cayo Evo 2.0

Focus  Cayo Evo 2.0
Foto: Benjamin Hahn

Giant
Giant TCR Advanced 0

Giant TCR Advanced 0
Foto: Benjamin Hahn

Haibike
Haibike Speed RX

Haibike Speed RX
Foto: Benjamin Hahn

Isaac
Isaac Meson Di2

Isaac Meson Di2
Foto: Benjamin Hahn

Rose
Rose Xeon RS-3100

Rose Xeon RS-3100
Foto: Benjamin Hahn

Scott
Scott Foil 15

Scott Foil 15
Foto: Benjamin Hahn

Simplon
Simplon Kiaro

Simplon Kiaro
Foto: Benjamin Hahn

Specialized
Specialized Tarmac SL4 Pro Ui2

Specialized Tarmac SL4 Pro Ui2
Foto: Benjamin Hahn

Stevens
Stevens Xenon Di2

Stevens Xenon Di2
Foto: Benjamin Hahn

Storck
Storck Scentron

Storck Scentron
Foto: Benjamin Hahn

Trek
Trek Madone 5.9

Trek Madone 5.9
Foto: Benjamin Hahn

In diesem Artikel

Aktuelle Rennräder und Rennrad-Parts im Test

Autor: Felix Böhlken

© RoadBIKE : Ausgabe 03/2012

2012er-Rennräder im Test

2012er-Rennräder im Test

In diesem Artikel

Aktuelle Rennräder und Rennrad-Parts im Test

Werkstatt-Tipps von Rose und RoadBIKE

Wie stelle ich die Rennrad-Schaltung ein? Wie wechsle ich einen Rennrad-Reifen? Wir haben die Antworten. mehr ...

Foto: drakeimages.de
Die besten Rennrad-Rahmen der Welt!
Endura Alpen-Traum 2014
Videos

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Carbon-Rennräder im Test: Die Testsieger-Rennräder und Kauftipps

Rennrad-Parts und Equipment im Dauertest

Wie gut läuft die neue Rennrad-Schaltung nach 15.000 km? Antworten gibt der RoadBIKE-Dauertest. mehr ...

Foto: Christian Lampe
Cyclepassion-Kalender 2014 – alle Bilder!

Schöne Räder, schöne Frauen! Hier sehen Sie alle Kalenderbilder des Cyclepassion 2014! mehr ...

Foto: Cyclepassion/Daniel Geiger
Die teuersten Rennräder der Welt

10.000? 20.000? 80.000??? Kaum zu glauben, aber so viel kosten diese Rennräder! Hier gibt es die Infos. mehr ...

Foto: Aurumania
Neu: RoadBIKE Werkstatt-App fürs iPhone!

Über 30 Workshops erklären Schritt für Schritt anhand vieler Bilder alle wichtigen Wartungsarbeiten fürs Rennrad - jetzt aufs Handy holen! mehr ...

Empfehlungen auf Facebook
Aktuelle Umfrage
Urlaubszeit, Rennradzeit? Planen Sie dieses Jahr Urlaub mit ihrem Rennrad zu machen?
Aktuell im Forum
Kleinanzeigen-Markt

Cube Cube Litening HPC Dura AceCarbon Gr. 58", keine 2000 km, 1. Hand, sehr gepflegt, Kurbel: Dura Ace Kompakt 50x34 aus 2013 mehr ...

Scott Neu- und Testräder:z.B. Foil 15 Di2 neu, 2013, RH 52-54-56, jetzt nur 2499,- €. Foil Team Issue neu, 2013, RH 56, 4299,- €. Tel. 08031/8098627 mehr ...

Rennrad - das sollten Sie wissen

Hier finden Sie einige Basisinformationen rund ums Rennrad. mehr ...

Top-Themen im outdoorCHANNEL

Test

outdoor Editors Choice 2014
Foto: outdoor

Die Lieblingsprodukte der outdoor-Redaktion

Über 500 Teile werden in unseren Tests jedes Jahr geprüft. Nur die besten erhalten den Editors... mehr ...

Tribüne

adidas adizero F50 Messi #371
Foto: Björn Gerteis

Zu gewinnen: adidas adizero f50 Messi 371 - Einzelstück #183!

adidas adizero f50 Messi 371 - diesen Fußballschuh gibt es nur 371 Mal. Zum Torrekord von Barca-Star... mehr ...

outdoorCHANNEL

Nike Magista
Foto: Nike

Nike bringt Sockenschuh für Fußballer

Ein gestrickter Fußballschuh mit Socken-"Kragen" - Revolution in der Schuhtechnik? Alle [http://www... mehr ...

outdoorCHANNEL

Richtig schmutzig: Die wildesten Bilder des BraveheartBattle 2014

Mehr als einen Halbmarathon laufen, im Schlamm robben, durchs Feuer gehen, klettern, hangeln,... mehr ...

Startseite

Waldschäden

Hässlich! Waldschäden durch Forst - mehr als 50 Bilder der MB-User

Von wegen böse Biker: unsere User haben ganz viele Waldschäden fotografiert, die durch schwere... mehr ...

Vertical Life

Stonenudes © Dean Fidelman

Stonenudes - Kalenderbilder 2014

Aktfotografie oder Kletterbilder? Beides! Hier zeigen wir die Bilder aus dem Stonenudes-Kalender 2014. mehr ...

outdoorCHANNEL

Päärchen hat Sex auf Tisch

10 Gründe, mehr Sex zu haben

Sex ist nicht nur schön, sondern auch noch gesund! Was Sex alles kann und wie er Ihre Gesundheit f... mehr ...

outdoorCHANNEL

Bikini Mode von Victoria's Secret
Foto: Russel James | Victoria's Secret

Fotostrecke: Victoria's Secret - die Bikini-Kollektion 2013

Noch friert's bei uns Stein und Bein - drum hier ein kleiner Ausblick auf den Sommer ... mehr ...

Gesundheit

Frau mit Waage unterm Arm - Gewicht, Abnehmen

Gesund und dauerhaft Abnehmen - so geht's (10 Tipps)

Mehr Sport? Weniger Essen? Es gibt viele Wege, abzunehmen. Doch keine Diät der Welt hilft Ihnen,... mehr ...

Camp & Equipment

Ausrüstung: Outdoor-Gadgets
Foto: Hersteller

Was mit muss: Die 20 besten Outdoor-Gadgets

Oft sind es die kleinen Sachen, die Großes bewirken. Hier sind 20 Dinge, die Ihnen das Outdoor-Leben... mehr ...

outdoorCHANNEL

Fashion on Climbing Wall - Fashion: Janet Lee Kim - Photos: George Evan Andreadis

Fotostrecke: Mode-Shooting an der Kletterwand

Catwalk senkrecht: in New York ging ein Foto-Shooting nicht über die Bühne sondern die Kletterwand... mehr ...

Leute

Sasha DiGiulian
Foto: Reinhard Fichtinger

Stern am Kletterhimmel: Sasha DiGiulian (Bilder)

Die Erfolge der Sasha DiGiulian lassen sich so langsam nicht mehr an den Fingern abzählen. Deshalb:... mehr ...

MountainBIKE RoadBIKE ElektroBIKE outdoor klettern Cavallo AnglerNetz taucher.net planetSNOW active life Zeugwart