Rennrad-Bekleidung und Equipment von der RoadBIKE-Redaktion ausprobiert

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Rennrad-Parts und -Equipment Ausprobiert und im Dauertest

Zurück Weiter
Foto: Benjamin Hahn
Preis: 159,90 Euro
Grössen: 36-48
Positiv: Gute Passform und Anpassung, steife, rutschfeste Sohle
Negativ: Geringe Isolationsleistung, nicht wasserfest
Füße und Zehen müssen im Winter gut geschützt sein, zählen sie doch bei den meisten Menschen zu den kälteempfindlichsten Stellen. Winterschuhe wie der Defroster von Specialized versprechen warme und trockene Füße. Leider schafft es die dünne Isolationsschicht nicht, Füße und Zehen dauerhaft warm zu halten. Vor allem bei Regen oder Schnee wird’s schnell unangenehm: An den Fußspitzen dringt Nässe ein, was die Auskühlung beschleunigt. Sonst gefällt der Schuh mit steifer, rutschfester (Mountainbike-)Sohle, toller Passform und flexibler Anpassung: Boa-Verschluss plus Klettriegel garantieren optimalen Halt. Auch die Abdeckung über dem Spann gefällt. Mit besserem Kälte- und Nässeschutz hätte der Defroster das Zeug zum Top-Schuh!

Das könnte Sie auch interessieren: Best of Test: Die besten Rennräder im RoadBIKE-Test +++ Die wichtigsten Rennrad-Neuheiten für die Saison 2014 +++ Cyclepassion-Kalender 2014: Alle Fotos! Plus: Alle Bilder von 2009 - 2013