Sattelstützen im Test

Testbericht: Specialized Command Post IRcc

MountainBIKE Specialized Command Post IRcc
Foto: Drake Images
MountainBIKE hat die Vario-Sattelstütze Specialized Command Post IRcc getestet. Hier gibt's die Ergebnisse.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Die Specialized Command Post IRcc ist die einzige nicht stufenlose Stütze im Test. Die Specialized Command Post IRcc bietet stattdessen vier klar gerasterte Positionen: 0 mm, 55 mm, 100 mm, 125 mm Hub. Im Bereich 55–100 mm gibt es zudem eine feine Rasterung in zehn Schritten, um die Specialized Command Post IRcc etwa fürs Pedalieren auf kupierten Trails optimal anzupassen. Bei flotter Fahrt braucht es dazu aber Gefühl im Popometer.

 

MountainBIKE Specialized Command Post IRcc Hebel
Foto: Drake Images Wer ohne Umwerfer fährt, kann den beigelegten, ergonomisch tollen Hebel an Stelle des linken Schalthebels verbauen.

Davon abgesehen „liftet“ die Specialized Command Post IRcc äußerst zuverlässig. Der schlanke Hebel lässt sich sehr gut bedienen. Der Einbau ist kein Problem, der Versatz des Stützenkopfs passt nicht zu jeder Bike-Geometrie.

Technische Daten des Test: Specialized Command Post IRcc

Preis: 450 Euro
Gewicht: 628 Gramm (inkl. Fernbedienung und einer Kabellänge von 1200 mm)
Absenkung: 55/100/125 mm
Durchmesser: 30,9/31,6 mm
Getesteter Durchmesser: 30,9 mm
Versatz : 20 mm
Länge: 450 mm
Funktionsweise/Längenbereich: Vierstufige mechanische Arretierung, im Rahmen verlegter Kabelzug/195–318 mm
Testurteil: Sehr gut (76 Punkte)

Specialized Command Post IRcc im Vergleichstest

Test: 8 Vario-Sattelstützen für Mountainbiker Foto: Drake Images

Test: 8 Vario-Sattelstützen für Mountainbiker

Vario-Sattelstützen halten für jede noch so brenzlige Fahrsituation sekundenschnell die optimale Sattelhöhe bereit. 8 Modelle im Test. Plus: Kaufberatung und Einbautipps.


Specialized Command Post IRcc im Vergleich mit anderen Produkten

10.03.2016
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016