Sattelstützen im Test

Testbericht: Easton Haven Dropper Post

Foto: Drake Images MountainBIKE Easton Haven Dropper Post
MountainBIKE hat die Vario-Sattelstütze Easton Haven Dropper Post getestet. Hier gibt's die Ergebnisse.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Same, same but different – die neue, recht leichte Easton Haven Dropper Post ist eigentlich eine 9Point8. Zumindest, was das Hydraulik-Innenleben angeht. Das verheimlicht Easton auch nicht, gibt dies mit einem Laser-Logo preis. Die Funktion im Fahrbetrieb ist tadellos, schnell und geschmeidig senkt die Easton Haven Dropper Post ab und federt flott aus.

Foto: Drake Images MountainBIKE Easton Haven Dropper Post Gravur

Die Gravur verrät, dass das hydraulische Innenleben der leichten Easton Haven Dropper Post von 9Point8 stammt.

Der schlanke Hebel ist platzsparend, fordert aber höhere Bedienkräfte als das Original. Ebenfalls etwas fummelig ist die Montage, hier sind Vorkenntnisse sowie das Studium des Installationsvideos (Englisch) ratsam.

Technische Daten des Test: Easton Haven Dropper Post

Preis: 480 Euro
Gewicht: 584 Gramm (inkl. Fernbedienung und einer Kabellänge von 1200 mm)
Absenkung: 150 mm
Durchmesser: 30,9/31,6 mm
Getesteter Durchmesser: 31,6 mm
Versatz : 0 mm
Länge: 457 mm
Funktionsweise/Längenbereich: Stufenlose hydraulische Klemmung, im Rahmen verlegter Kabelzug/213–356 mm
Testurteil: Sehr gut (76 Punkte)
10.03.2016
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016