Rennräder im Test

Testbericht: Trek Emonda SL 6 (Modelljahr 2015)

Foto: Benjamin Hahn
Tempostark und willig, zuverlässig und komfortabel: Das teure Trek Emonda SL 6 ist Profis auf den Leib geschneidert, der Rahmen sehr gut, nur die Laufräder überzeugen nicht.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • tempostarker Etappensportler
  • Rahmen-Set leicht und steif

Was uns nicht gefällt

  • Laufräder schlecht gebaut und schwer

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Testurteil: Sehr gut (64 Punkte)
Rahmennote: Sehr gut

Das hat unser Rennrad-Test ergeben: Das neue Trek Emonda SL 6 wurde konsequent für Profis entwickelt: So tempostark, spurstabil zuverlässig wünscht sich jeder Etappen-Rennfahrer seinen Arbeitspartner. Trotzdem bleibt viel Komfort: Man sitzt gestreckt, aber ohne extreme Sattelüberhöhung, der Federungskomfort ist erfahrbar.

In der günstigeren SL-Version erreicht das Trek Emonda SL 6 satte Steifigkeitswerte und ist dabei erstaunlich leicht: Rechnet man den Sitzdom heraus, wiegt der Rahmen unter 1 Kilo! Einen Patzer leistet sich Trek nur bei den Laufrädern: Die sind viel zu schwer und im Testrad miserabel aufgebaut. Zudem ist das Trek Emonda SL 6 vergleichsweise teuer – Trek hat während des Tests die Preise erhöht.

Technische Daten des Trek Emonda SL 6 (Modelljahr 2015)

Preis: 2999 Euro
Gewicht: * 7,5 kg
Rahmengewicht: 1069 g
Gabelgewicht: 352 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 50/52/54/56/58/60/62 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Bontrager Race
Reifen: Bontrager R2, 23
Vorbau: Bontrager Race Lite
Sattel: Bontrager Paradigm
Sattelstütze: Bontrager Ride Tuned

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale/Rahmen/Gabel.

Profil und Messwerte

Geometrie


Fazit:

Tempostark und willig, zuverlässig und komfortabel: Das teure Trek Emonda SL 6 ist Profis auf den Leib geschneidert, der Rahmen sehr gut, nur die Laufräder überzeugen nicht.

Trek Emonda SL 6 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Trek Emonda SL 6 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

07.05.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2015