Rennräder im Test

Testbericht: Trek Domane 6.2 Disc (Modelljahr 2015)

RoadBIKE Trek Domane 6.2 Disc
Foto: Benjamin Hahn
Frühjahrs-Klassiker verlieren ihren Schrecken – mit sicherem Geradeauslauf und viel Komfort punktet das Trek Domane 6.2 Disc bei Vielfahrern. Das Gewicht kostet Punkte.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • überragender Komfort
  • satte Laufruhe

Was uns nicht gefällt

  • teuer
  • Rahmen-Set recht schwer

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Testurteil: Sehr gut (65 Punkte)
Rahmennote: Gut

Holprige Straßen und Schotterpisten – laut Trek das bevorzugte Terrain des Domane. Das passt. Mit seinem fast schon stoischen Geradeauslauf ist es wie gemacht für widrige Umstände, wie sie bei den Frühjahrs-Klassikern an der Tagesordnung sind.

Hier punktet das Trek Domane 6.2 Disc auch mit seinem überragenden Federungskomfort am Heck und der optimal auf Vibrationsdämpfung ausgelegten Ausstattung.

Die Kehrseite zeigt sich auf der Waage: Mit über 8 Kilo gehört das Trek Domane 6.2 Disc mit zu den Schwergewichten im Test – besonders das wirkungsvoll federnde „Isospeed“-Gelenk im Rahmen verantwortet diesen einzigen Kritikpunkt an dem höchst zuverlässigen Dauerläufer.

Technische Daten des Trek Domane 6.2 Disc (Modelljahr 2015)

Preis: 4799 Euro
Gewicht: * 8,2 kg
Rahmengewicht: 1256 g
Gabelgewicht: 451 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 50/52/54/56/58/60/62 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano BR-RS785
Laufräder: Bontrager Affinity Comp Disc
Reifen: Bontrager R3, 25
Vorbau: Bontrager Race X Lite
Lenker: Bontrager Race Lite
Sattel: Bontrager Paradigm RL
Sattelstütze: Bontrager Ride

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale/Rahmen/Gabel.

Messwerte

Geometrie


Fazit:

Frühjahrs-Klassiker verlieren ihren Schrecken – mit sicherem Geradeauslauf und viel Komfort punktet das Trek Domane 6.2 Disc bei Vielfahrern. Das Gewicht kostet Punkte.

Trek Domane 6.2 Disc (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Trek Domane 6.2 Disc (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

31.03.2015
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2015