Rennräder im Test

Testbericht: Specialized Allez Expert (Modelljahr 2014)

Rennrad Test Super Alu-Rennräder Specialized Allez Expert
Foto: Benjamin Hahn
Mit wettkampferprobter Geometrie und tollem Rahmen begeistert das Allez sportliche Fahrer auf ganzer Linie – die hochwertige Ausstattung geht für den Preis voll in Ordnung. Das hat unser Rennrad-Test ergeben.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • hervorragender Rahmen
  • vielseitiger Rennsportler

Was uns nicht gefällt

  • Gabel recht schwer

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Einzelnote für Rennrad-Rahmenset: Sehr Gut

Kommt doch das Allez mit identischer Geometrie wie der Carbon-Bruder. Doch der Alu-Rahmen sorgt auch mit seinen inneren Werten für Aufmerksamkeit: Mit unter 1,2 Kilo ist er einer der leichtesten der Welt, Steifigkeiten und Federungskomfort sind absolut zeitgemäß. Schade, dass die 443 Gramm schwere Gabel das Set-Gewicht auf fast 1,8 Kilo treibt. Bedenkt man allerdings, dass es das Rahmen-Set für 799 Euro gibt, und das Allez Race als Komplettrad für 1499 Euro angeboten wird, ist diese Sparmaßnahme zu verkraften.

Und: Im Frühjahr soll eine noch leichtere S-Works-Ver sion des Allez in den Handel kommen, dann auch mit leichterer Gabel. In diesen Test schickt Specialized ein Rundum-Sorglos-Paket: Das Allez Expert kommt mit für den Preis guter Ausstattung und strotzt auf der Straße nur so vor Tatendrang. Mit gewaltigem Elan spurtet es bis in die Spitze des Testfeldes. Trotzdem bleibt es – ganz Etappensportler – stets verbindlich, läuft nie aus der Spur oder überrascht unangenehm. Und es macht dabei schnell vergessen, auf welchem Rahmenmaterial man eigentlich unterwegs ist!

Technische Daten des Test: Specialized Allez Expert

Preis: 1999 Euro
Gewicht: * 7,7 kg
Rahmengewicht: 1192 g
Gabelgewicht: 443 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 49/52/54/56/58/61 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–25
Kurbelsatz: FSA SL-K Light, 52/36
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Fulcrum Racing S Five
Reifen: Specialized Espoir, 25
Vorbau: Specialized Pro SL
Lenker: Tarmac
Sattel: Specialized Toupe
Sattelstütze: Pro FACT

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale

Geometrie


Fazit:

Mit wettkampferprobter Geometrie und tollem Rahmen begeistert das Allez sportliche Fahrer auf ganzer Linie – die hochwertige Ausstattung geht für den Preis voll in Ordnung.

Specialized Allez Expert (Modelljahr 2014) im Vergleichstest


Specialized Allez Expert (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

21.03.2014
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2014