Rennräder im Test

Testbericht: Rose Xeon Team CGF-3000 (Modelljahr 2017)


Zur Fotostrecke (16 Bilder)

RoadBIKE Rose Xeon Team CGF-3000
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Bergamont Prime Race
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE BMC Teammachine SLR02
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cannondale Supersix Evo
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Canyon Ultimate CF SL 9.0
Foto: Benjamin Hahn
Das Rose Xeon Team CGF-3000 vereint Komfort und glasklaren sportlichen Ehrgeiz wie nur ganz wenige Touren-Rennräder.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • geradliniger Dauerläufer
  • starkes Rahmen-Set
  • Hammerpreis

RoadBIKE Logo Testurteil

RoadBIKE Tipp Preis-Leistung Testurteil überragend

Loading  

Testurteil: Überragend (92 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Mit der Langstrecken-Plattform CGF hat Rose einen Volltreffer gelandet: Nur wenige Tourer bringen eine noch angenehmere Fahrerposition mit so klarem Vorwärtsdrang unter einen Hut.

So ist der angenehme Sitz- und spürbare Federungskomfort hier immer nur Beiwerk: Im Kern ist das Rose Xeon Team CGF-3000 ein Sportler, der Tempo und eine direkte Gangart fordert und fördert. Eine klare Stärke des leichten, bestens konstruierten Rahmen-Sets ist, dass es einen dauernd motiviert und immer riesigen Spaß macht.

Mit der hochwertigen Ausstattung und einem 100 Euro günstigeren Preis als die beiden Versender-Mitbewerber verdient sich das Rose Xeon Team CGF-3000 so einen klaren Preis-Leistungs-Tipp.

Technische Daten des Test: Rose Xeon Team CGF-3000

Preis: 2099 Euro
Gewicht: 7,2 kg
Rahmengewicht: 1054 g
Gabelgewicht: 302 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 2441 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 53/55/57/59/61/63
Getestete Rahmenhöhe: 57
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 79 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 123 N/mm
Komfort vorne: 220 N/mm
Komfort hinten: 250 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 102 N/mm
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 80 N/mm
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Mavic Ksyrium Elite
Reifen: Mavic Yksion, 25
Vorbau: Ritchey WCS
Lenker: Streem
Sattel: Selle Italia SLS
Sattelstütze: Rose RC 170

Profil:

Geometrie:


Fazit:

Das Rose Xeon Team CGF-3000 vereint Komfort und glasklaren sportlichen Ehrgeiz wie nur ganz wenige Touren-Rennräder. Die Ausstattung ist stark, der Preis der Hammer!

Rose Xeon Team CGF-3000 (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

16 Carbon-Rennräder mit Ultegra-Schaltung Foto: Andreas Frank

16 Carbon-Rennräder mit Ultegra-Schaltung

Hier passen Preis und Leistung: Carbon-Bestseller in der Ultegra-Klasse bieten fairen Gegenwert. Das Spektrum ist groß – vom Preisknaller bis zum Renner mit Prestige.


Rose Xeon Team CGF-3000 (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

10.04.2017
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2017