Rennräder im Test

Testbericht: Rose Carbon Pro RS 4400

Rose Carbon Pro RS 4400
Foto: Benjamin Hahn
Schnell und direkt, dabei traumhaft leicht und nobel ausgestattet – Rose begeistert anspruchsvolle Fahrer. Und verpasst den Testsieg denkbar knapp.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil überragend

Loading  

Red Bull heißt jetzt Rose – sonst hat sich bei den Flitzern des Bocholter Versenders nichts geändert: Der 1100 Gramm schwere Rahmen erreicht herausragende Steifigkeiten, was in einem direkten, spritzigen Handling resultiert.

Dank neuer Sattelstütze bietet der Carbon-Pro-Rahmen am Heck nun spürbare Dämpfung. Durch den starken Versatz der Sattelstütze empfiehlt es sich aber, den Sattel weit nach vorn zu stellen, sonst sitzt man weit hinter dem Tretlager, was den Vorwärtsdrang spürbar bremst. Bei der Ausstattung macht Rose alles richtig, montiert die leichte Force-Gruppe und mit Mavics R-Sys die mit Abstand hochwertigsten Laufräder im Test. So erreicht Rose ein Traumgewicht von 6,7 Kilo!

Technische Daten des Test: Rose Carbon Pro RS 4400

Preis: 2499 Euro
Gewicht: 6700 g
Rahmengewicht: 1102 g
Gabelgewicht: 365 g
Rahmenhöhen: 51/53/55/57/59/61/63 cm
Getestete Rahmenhöhe: 57 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Sram Force, 12-25
Kurbelsatz: Sram Force BB91, 53/39
Bremse: Sram Force
Laufräder: Mavic R-SYS Red
Reifen: Continental GP 4000S, 23
Gabel: Rose RS Modulus
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: Rose, integriert
Vorbau: 3T ARX Pro
Lenker: 3T Ergonova Pro
Sattel: Fizik Antares
Sattelstütze: Rose Carbon, 27,2

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.


Fazit:

Schnell und direkt, dabei traumhaft leicht und nobel ausgestattet – Rose begeistert anspruchsvolle Fahrer. Und verpasst den Testsieg denkbar knapp.

Rose Carbon Pro RS 4400 im Vergleichstest

20 Bestseller-Rennräder aus Carbon im Test Foto: Daniel Geiger

20 Bestseller-Rennräder aus Carbon im Test

RoadBIKE hat 20 Carbon-Rennräder um 2.500 Euro getestet. Die Bestseller-Klasse punktet mit starken Rahmen, toller Ausstattung und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Rose Carbon Pro RS 4400 im Vergleich mit anderen Produkten

29.07.2011
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2011