Rennräder im Test

Testbericht: Radon Spire 7.0 SE (Modelljahr 2014)

Foto: Benjamin Hahn
Leicht, schnell, traumhaft ausgestattet: Das sportliche Radon beglückt Rennfahrer, die einen kompakten Renner mit ausgeprägter Laufruhe suchen. Soweit unser Rennrad-Test.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • knackiger Rennsportler
  • Traumausstattung

Was uns nicht gefällt

  • dürfte im Lenkkopf etwas steifer sein

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Testurteil: Sehr gut/72 Punkte

Red-Schaltgruppe von Sram, teure Anbauteile von Syntace, eines der leichtesten Räder in diesem Test – Radon legt die Latte hier für viele Mitbewerber unerreichbar hoch.

Dabei sind die Bonner seit einigen Jahren kein reiner Versender mehr, der solche Kampfpreise machen kann: Radon Spire 7.0 SE ist auch bei rund 80 Stützpunkthändlern zu haben. Dort kann man beim Probesitzen die sportliche Körperhaltung erfahren, in die einen der kompakte Radon Spire 7.0 SE-Rahmen bringt: Das Testrad in Größe 56 entspricht eher einem 54er. So feuert das Radon Spire 7.0 SE ungezügelt nach vorn – bietet dabei aber eine ausgeprägte Laufruhe, die man gar nicht erwartetet hätte. Für sportliche Fahrer ein toller Partner!

Fotostrecke: 19 Carbon-Rennräder um 2500 Euro im Test

19 Bilder
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn
Foto: Benjamin Hahn

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Technische Daten des Test: Radon Spire 7.0 SE

Preis: 2699 Euro
Gewicht: * 7,1 kg
Rahmengewicht: 1056 g
Gabelgewicht: 373 g
Vertriebsweg: Versand-/Fachhandel
Rahmenhöhen: 54/56/58/60/63 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Sram Red, 11–26
Kurbelsatz: Sram Red, 53/39
Bremse: Sram Red
Laufräder: Citec 3000 Aero
Reifen: Schwalbe One, 23
Vorbau: Syntace F109
Lenker: Racelite Carbon
Sattel: Radon Lite
Sattelstütze: Syntace P6 Carb.

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale.

Geometrie


Fazit:

Leicht, schnell, traumhaft ausgestattet: Das sportliche Radon Spire 7.0 SE beglückt Rennfahrer, die einen kompakten Renner mit ausgeprägter Laufruhe suchen.

Radon Spire 7.0 SE (Modelljahr 2014) im Vergleichstest


Radon Spire 7.0 SE (Modelljahr 2014) im Vergleich mit anderen Produkten

25.04.2014
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2014