Rennräder im Test

Testbericht: Lapierre Xelius EFI 200 (Modelljahr 2013)

RoadBIKE Lapierre Xelius EFI 200
Foto: Benjamin Hahn
Mit seinem guten Rahmen-Set spielt das zuverlässige, angenehm zu fahrende Lapierre Xelius EFI 200 auf der Langstrecke seine Trümpfe aus. Die Ausstattung des Carbon-Rennrads liegt etwas unter Testniveau.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Lapierre hat seinen Top-Rahmen Xelius überarbeitet – hinter dem Zusatz EFI verbirgt sich eine neue, zweiteilige Bauweise: Steuerrohr, Unterrohr und Kettenstreben wurden für höhere Steifigkeiten optimiert, Oberrohr, Sitzrohr und Sitzstreben sollen Komfort bringen.

Ein Blick auf die Messwerte belegt: Das mit rund 1550 Gramm nicht zu schwere Set ist ordentlich steif und bietet guten Federungskomfort. Das kommt dem Lapierre Xelius EFI 200 in der Praxis spürbar zugute: Der Langstreckensportler fährt sich durchweg sehr angenehm. In leicht gestreckter Sitzposition genießt der Fahrer das ausgewogene, für lange Etappenrennen ausgelegte Handling – an diesem zuverlässigen Begleiter hat jeder Vielfahrer seine helle Freude. Die Ausstattung funktioniert durch die Bank gut, verantwortet aber das recht hohe Gewicht des überzeugenden Lapierre Xelius EFI 200, zeigt unser Rennrad-Test.

Technische Daten des Test: Lapierre Xelius EFI 200

Preis: 2599 Euro
Gewicht: 7660 g
Rahmengewicht: 1101 g
Gabelgewicht: 344 g
Rahmenhöhen: 46/49/52/55/58 cm
Getestete Rahmenhöhe: 55 cm
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–25
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 52/39
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Mavic Aksium
Reifen: Mavic Aksion, 23
Gabel: Lapierre LP
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: FSA Orbit
Vorbau: Deda Zero2
Lenker: RHM02
Sattel: Selle Italia SL
Sattelstütze: Ritchey Pro, Alu

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.


Fazit:

Mit seinem guten Rahmen-Set spielt das zuverlässige, angenehm zu fahrende Lapierre Xelius EFI 200 auf der Langstrecke seine Trümpfe aus. Die Ausstattung liegt etwas unter dem Niveau in unserem Rennrad-Test.

Lapierre Xelius EFI 200 (Modelljahr 2013) im Vergleichstest


Lapierre Xelius EFI 200 (Modelljahr 2013) im Vergleich mit anderen Produkten

29.04.2013
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2013