Rennräder im Test

Testbericht: Giant TCR Comp 1

Giant TCR Comp 1
Foto: Benjamin Hahn
Der sehr gute TCR-Rahmen zeigt sportliches Potenzial – trotz der günstigen Ausstattung, die den Vollblutrenner leider spürbar ausbremst.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

Giants viel gelobter TCR-Rahmen aus Carbon punktet auch in dieser günstigen Version mit seinem geringen Gewicht – und mit sehr guten Messwerten. Auf der Straße zeigt das TCR sofort seine sportlichen Gene: Die sportlich gedrungene Sitzposition und das sehr direkte Handling gefallen Rennfahrern und machen Lust auf Sprintattacken. Beim beherzten Tritt in die Pedale macht sich aber das leichte Übergewicht der Laufräder bemerkbar – das Giant beschleunigt ordentlich, doch man spürt, dass hier noch mehr drin wäre.

Punkte kostet die Ausstattung – der Ultegra/105-Mix ist gut, dafür muss Giant bei den schweren Laufräder/Bereifung den Rotstift ansetzen; bei den Carbon-Rahmen ist die Konkurrenz aber nicht so gut wie das TCR.

Technische Daten des Test: Giant TCR Comp 1

Preis: 1999 Euro
Gewicht: 8230 g
Rahmengewicht: 1169 g
Gabelgewicht: 499 g
Rahmenhöhen: S/M/ML/L/XL/XL
Getestete Rahmenhöhe: ML
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11-28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano 105
Laufräder: DT Swiss R 1900
Reifen: Michelin Dynamic Sports, 23
Gabel: Giant
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: FSA, integriert
Vorbau: Giant Connect SL
Lenker: Giant Connect SL
Sattel: Giant TCR
Sattelstütze: Giant Vector Comp

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.


Fazit:

Der sehr gute TCR-Rahmen zeigt sportliches Potenzial – trotz der günstigen Ausstattung, die den Vollblutrenner leider spürbar ausbremst.

Giant TCR Comp 1 im Vergleichstest


Giant TCR Comp 1 im Vergleich mit anderen Produkten

21.09.2011
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2011