Rennräder im Test

Testbericht: Giant TCR Advanced SL1

9 Top Carbon-Rennräder im Test
Foto: Benjamin Hahn
Das neue Advanced SL1 überzeugt mit Vorwärtsdrang, Laufruhe und angenehmer Sitzposition als feiner Langstreckensportler. Die Ausstattung passt. Nur die Front dürfte etwas komfortabler sein.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Giant ist ambitioniert unterwegs – zur Saison 2012 wurde die Advanced-Modellreihe komplett neu entwickelt. Dabei setzen die Entwickler auf eigenständige Details wie den in der Kettenstrebe integrierten Trittfrequenzmesser, der per ANT+ mit Radcomputern kommuniziert.

Ganz gegen den Trend setzt Giant auf eine integrierte Sattelstütze – der hohe Dämpfungskomfort am Heck gibt ihnen recht. Auch das von 1¼ auf 1½ Zoll anwachsende Steuerrohr haben andere Entwickler zum Teil schon wieder verworfen und setzen auf etwas schmalere Querschnitte.

Giant begründet diesen Schritt mit besserer Lenkkopfsteifigkeit – auch das bestätigen die RoadBIKE-Messwerte. Das Advanced belegt hier einen sehr guten zweiten Platz. Die Kehrseite der Medaille ist die harte Front.

In der Praxis wird beides spürbar: Das Advanced folgt so direkt und präzise durch jeden Kurvenradius wie kaum ein anderes Rad im Test. Langstreckenfahrer stört aber der spürbar harte Vorderbau. Schade, denn mit seiner durch das 17-Zentimeter lange Steuerrohr tourentauglichen Sitzposition und satter Laufruhe hat das Giant das Zeug zum überragenden Langstreckenroller.

Tipp: Mit dämpfendem Lenkerband lassen sich die Vibrationen entschärfen. Seit dieser Saison verwendet Giant bis hin zu den Laufrädern Anbauteile, die unter eigenem Namen laufen – im Testrad überzeugten diese mit hoher Qualität. Die Laufräder sind bei gutem Gewicht ausgesprochen seitensteif.

Technische Daten des Test: Giant TCR Advanced SL1

Preis: 5.999 Euro
Gewicht: * 6.620 g
Rahmengewicht: 996 g
Gabelgewicht: 351 g
Rahmenhöhen: M/ML/L
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Dura-Ace, 11-25
Kurbelsatz: Shimano Dura-Ace, 53/39
Bremse: Shimano Dura-Ace
Laufräder: Giant P-SLR01
Reifen: Giant PSL, 23
Gabel: Giant TCR Advanced SL
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: Giant Overdrive, integriert
Vorbau: Giant Contact SLR Carbon
Lenker: Giant Contact SLR Carbon
Sattel: Fizik Arione CX
Sattelstütze: integriert

* Gewicht: Komplett (ohne Pedale).


Fazit:

Das neue Advanced SL1 überzeugt mit Vorwärtsdrang, Laufruhe und angenehmer Sitzposition als feiner Langstreckensportler. Die Ausstattung passt. Nur die Front dürfte etwas komfortabler sein.

Giant TCR Advanced SL1 im Vergleichstest


Giant TCR Advanced SL1 im Vergleich mit anderen Produkten

21.03.2012
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2012