Rennräder im Test

Testbericht: Giant TCR Advanced Disc 1 (Modelljahr 2017)

Foto: Björn Hänssler RoadBIKE Giant TCR Advanced Disc 1

Fotostrecke

Das Giant TCR Advanced Disc 1 ist ein moderner Disc-Sportler für Anspruchsvolle.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Brems-/Schalthebel recht klobig
  • schwere Laufräder

Testurteil

Testurteil gut
Loading  

Testurteil: Gut (66 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Auch Giant schickt einen Renner mit ausgeprägtem Sportsgeist in den Test: Das Giant TCR Advanced Disc 1 in der zur Saison 2017 vorgestellten Disc-Version.

Seine Stärken hat das aktuelle Giant TCR Advanced Disc 1 bereits bewiesen: Es ist ein echter Racer! Man sitzt recht gestreckt, die Lenkung reagiert direkt. Trotzdem bleiben genügend Sitzkomfort und Laufruhe für lange Einsätze: Das Giant TCR Advanced Disc 1 ist für große Rundfahrten entwickelt und empfiehlt sich so auch für jeden Marathonfahrer und sportlichen Tourer.

Das Set ist sehr steif und federt zeitgemäß, nur am Gewicht sieht man, dass Giant die Basis-Version ins Rennen schickt. Dazu montiert Giant eine Ultegra, aber leider die ergonomisch schlechteren 105-Disc-Hebel.

Technische Daten des Test: Giant TCR Advanced Disc 1

Preis: 1999 Euro
Gewicht: 8,5 kg
Rahmengewicht: 1064 g
Gabelgewicht: 519 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 3236 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: S/M/ML/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: ML
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 90 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 121 N/mm
Komfort vorne: 353 N/mm
Komfort hinten: 259 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 86 N/mm
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 96 N/mm
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano BR-RS505, 160 mm
Laufräder: Giant PR-2 Disc
Reifen: Giant P-SL1, 25 mm
Vorbau: Giant Connect
Lenker: Giant Contact
Sattel: Giant Contact
Sattelstütze: Variant Adv.

Profil:

Geometrie:

Fazit

Das Giant TCR Advanced Disc 1 ist ein moderner Disc-Sportler für Anspruchsvolle. Rahmen und Ausstattung sind auf hohem Niveau, nur beim Gewicht sind andere besser.

20.07.2017
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2017