Rennräder im Test

Testbericht: Giant TCR 0

Giant TCR 0
Foto: Benjamin Hahn
Der hervorragende Rahmen und der sportliche, aber angenehme Charakter des Giant sind überragend, die schwachen Laufräder kosten den Testsieg.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Giant hat den TCR-Modellen eine Frischzellenkur verordnet: Der neue Alu-Rahmen des TCR 0 wirkt wie ein Jungbrunnen. Denn der unter 1400 Gramm schwere Rahmen ist sehr steif und für Alu auch sehr komfortabel: der zweitbeste Rahmen in diesem Vergleich und dabei besser als viele Carbon-Modelle!

Doch das Giant überzeugt nicht nur technisch, sondern mehr noch auf der Straße. Ähnlich wie Cannondale geht Giant einen gelungenen Mittelweg aus knackigem Vortrieb und einer lebendigen Lenkung, bietet dabei aber Laufruhe und Sitzkomfort für lange Touren. Die komplette Ultegra-Gruppe bringt zudem viele Punkte – nur die schlecht gebauten Laufräder bringen Strafpunkte und verhindern gar den Testsieg.

Technische Daten des Test: Giant TCR 0

Preis: 1399 Euro
Gewicht: 8570 g
Rahmengewicht: 1372 g
Gabelgewicht: 513 g
Rahmenhöhen: S/M/ML/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11-28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Giant P-R2
Reifen: Michelin Dynamic, 23
Gabel: Giant
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: Giant, integriert
Vorbau: Giant Connect
Lenker: Giant Connect
Sattel: Giant TCR
Sattelstütze: Giant Connect Comp, 30,9

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.


Fazit:

Der hervorragende Rahmen und der sportliche, aber angenehme Charakter des Giant sind überragend, die schwachen Laufräder kosten den Testsieg.

Giant TCR 0 im Vergleichstest


Giant TCR 0 im Vergleich mit anderen Produkten

18.08.2011
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2011