Rennräder im Test

Testbericht: Giant Defy Disc LTD (Modelljahr 2016)

Foto: Benjamin Hahn RoadBIKE Giant Defy Disc LTD
Das Giant Defy Disc LTD überzeugt als moderner Disc-Tourer – komfortabel, laufruhig und immer willig. Ein guter Rahmen, leichte Laufräder und bestens bestückt: Kauftipp!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

RoadBIKE Test Tipp Disc Testurteil sehr gut
Loading  

Testurteil: Sehr gut (73 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Der beste Disc-Renner im Test kommt von Giant.

Das Giant Defy Disc LTD ist deutlich leichter als die Konkurrenz, das leichte Rahmen-Set glänzt zudem mit einem für Alu-Rahmen (dank guter Carbon-Sattelstütze) hohem Federungskomfort. Durch die guten Laufräder wirkt das Giant Defy Disc LTD obendrein leichtfüßig und willig.

Das passt zum sportlichen Charakter des Giant Defy Disc LTD: Obwohl man recht aufrecht sitzt und das Giant Defy Disc LTD gelassen die Spur hält, folgt die Lenkung sehr direkt.

Unterm Strich ist das die perfekte Mischung für einen modernen Disc-Tourer mit sportlichem Potenzial – und das zum kleinen Preis: Ein klarer Kauftipp für Disc-Interessierte.

Technische Daten des Test: Giant Defy Disc LTD

Preis: 1299 Euro
Gewicht: 9,3 kg
Rahmengewicht: 1443 g
Gabelgewicht: 528 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: S/M/ML/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: ML
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano 105, 11–32
Kurbelsatz: Shimano 105, 50/34
Bremse: TRP Spyre
Laufräder: Giant PR-2 Disc, 160mm
Reifen: Giant P-SL1, 25
Vorbau: Giant Sport
Lenker: Giant Connect
Sattel: Giant by Velo
Sattelstütze: Giant D-Fuse

Profil:

Geometrie:

Fazit

Das Giant Defy Disc LTD überzeugt als moderner Disc-Tourer – komfortabel, laufruhig und immer willig. Ein guter Rahmen, leichte Laufräder und bestens bestückt: Kauftipp!

09.05.2016
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2016