Rennräder im Test

Testbericht: Focus Culebro 1.0 (Modelljahr 2012)

Focus Culebro 1.0
Laufruhig und zuverlässig im Handling, tempostark und angenehm: Das Focus hätte das Zeug zum Dauerläufer – wäre es etwas leichter! Vergleichbare Produkte im Test

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil gut

Rot ist die Farbe des Rennsports? Das Culebro wird dieser Erwartung nur zum Teil gerecht: Zwar generiert der steife Rahmen ordentlich Vortrieb, das Rad hält, trotz der recht schweren Laufräder, gern hohes Tempo.

Doch das hohe Gesamtgewicht, verschuldet durch den schweren Rahmen, dämpft den Sportsgeist dann doch. Schade, denn die Laufruhe und die ruhige Lenkung sorgen für ein erfreulich stressfreies, berechenbares Handling.

In leicht gestreckter, langstreckentauglicher Sitzposition genießt der Fahrer die sehr gute Dämpfung an der Front, weshalb sich das Focus gerade für lange Touren empfiehlt. Der Komfort einer guten Carbon-Sattelstütze würde dem in die Hände spielen.

Technische Daten des Test: Focus Culebro 1.0 (Modelljahr 2012)

Preis: 1.499 Euro
Gewicht: 8.720 g
Rahmengewicht: 1.721 g
Gabelgewicht: 545 g
Rahmenhöhen: XS/S/M/L/XL/XXL/3XL
Getestete Rahmenhöhe: XL
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 12-27
Kurbelsatz: FSA Energy, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: DT Swiss All Road 1850
Reifen: Continental Ultra Sport, 23
Gabel: Focus T4
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: VP, integriert
Vorbau: FSA OS 190
Lenker: FSA Vero
Sattel: Concept EX
Sattelstütze: FSA SL-280 Alu, 27,2

Geometrie

Fazit:

Laufruhig und zuverlässig im Handling, tempostark und angenehm: Das Focus hätte das Zeug zum Dauerläufer – wäre es etwas leichter!

Focus Culebro 1.0 (Modelljahr 2012) im Vergleichstest

10 Alu-Rennräder um 1.600 Euro im Test Foto: Arturo Rivas

10 Alu-Rennräder um 1.600 Euro im Test

Starke Rahmen, alltagstaugliche Parts, faire Preise – sind diese attraktiven Alu-Renner am Ende besser als günstige Carbon-Modelle? RoadBIKE hat 10 Rennräder aus Aluminium getestet.


Focus Culebro 1.0 (Modelljahr 2012) im Vergleich mit anderen Produkten

12.07.2012
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2012