Rennräder im Test

Testbericht: Cube Attain GTC SL Disc (Modelljahr 2017)


Zur Fotostrecke (9 Bilder)

RoadBIKE Cube Attain GTC SL Disc
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Bergamont Prime Grandurance 7.0
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE BMC Roadmachine 03
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Centurion Crossfire 3000
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Conway GRV 1000 C
Foto: Benjamin Hahn
Das Cube Attain GTC SL Disc markiert den geradlinigen Touren-Renner. Es ist laufruhig und komfortabel, dabei aber leichtfüßig und leicht. Rahmen-Set und Ausstattung sind hochwertig.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • williger, leichtfüßiger Tourer
  • fairer Preis

Was uns nicht gefällt

  • maximal 28 mm Reifenfreiheit

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Testurteil: Sehr gut (85 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Mit dem Cube Attain GTC SL Disc geht Cube neue Wege – kein anderes Rennrad der Bestseller-Marke war bisher so angenehm und komfortabel zu fahren. Statt Cube-typischer Renngeometrie bringt das Cube Attain GTC SL Disc seinen Fahrer in eine angenehme, leicht gestreckte Haltung ohne starke Sattelüberhöhung.

Auch die Lenkung reagiert weniger zackig, als sonst für Cube typisch: Geradeauslauf und ein präzises, aber unaufgeregtes Handling halten sich die Waage. So weit, so gut für Vielfahrer und Tourer. Denen wurde das Cube Attain GTC SL Disc auf den Leib geschneidert. Damit markiert es den klassischen Tourer – ohne Allroad-Experimente.

Mit den nur 25 mm breiten Reifen wirkt das Cube Attain GTC SL Disc fast schon konservativ – Rahmen und Gabel bieten auch nur maximal 28 mm breiten Pneus Platz. Dafür ist das Cube Attain GTC SL Disc eines der schnellsten und direktesten Räder in diesem Test.

Bei der Ausstattung leisten sich die Oberpfälzer wie üblich keine Schwäche – schade nur, dass sie beim Antrieb auf Ultegra-Teile setzen, aber die recht klobigen Brems-/Schaltgriffe der 105-Gruppe verbauen – umgekehrt wäre es sinnvoller.

Pluspunkte sammelt das gut gemachte Carbon-Set und das Komplettrad beim Gewicht: Es wiegt deutlich unter 9 Kilo.

Technische Daten des Test: Cube Attain GTC SL Disc

Preis: 2099 Euro
Gewicht: 8,7 kg
Rahmengewicht: 1157 g
Gabelgewicht: 531 g
Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette: (ohne Schnellspanner /Steckachse) 3150 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 50/53/56/58/60/62
Getestete Rahmenhöhe: 56
Rahmenmaterial: Carbon
Lenkkopfsteifigkeit: 86 Nm/Grad
Tretlagersteifigkeit: 119 N/mm
Komfort vorne: 334 N/mm
Komfort hinten: 227 N/mm
Laufradsteifigkeit Vorderrad: 86 Nm/°
Laufradsteifigkeit Hinterrrad: 119 Nm/°
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11–28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra, 50/34
Bremse: Shimano BR-RS50, 160
Laufräder: DT Swiss Spline R24 Disc
Reifen: DT Swiss Spline R24 Disc
Vorbau: Cube Performance
Lenker: Cube Wing
Sattel: Cube RP 1.0
Sattelstütze: Cube Prolight

Profil:

Geometrie:


Fazit:

Das Cube Attain GTC SL Disc markiert den geradlinigen Touren-Renner. Es ist laufruhig und komfortabel, dabei aber leichtfüßig und leicht. Rahmen-Set und Ausstattung sind hochwertig. Den Testsieg verpasst das Cube Attain GTC SL Disc nur knapp – ein heißer Tipp für Vielfahrer ist es allemal.

Cube Attain GTC SL Disc (Modelljahr 2017) im Vergleichstest


Cube Attain GTC SL Disc (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

20.03.2017
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2017