Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD (Modelljahr 2016)


Zur Fotostrecke (29 Bilder)

RoadBIKE Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cannondale Supersix Evo Hi-Mod Team
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cannondale Supersix Evo Hi-Mod Team Hollowgram-Kurbel
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cannondale Supersix Evo Hi-Mod Team eingeschraubtes Alu-Ausfallende
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cannondale Supersix Evo Hi-Mod Team Rahmen Unter- und Sitzrohr
Foto: Benjamin Hahn
Dank angepasster Geometrie und höheren Steifigkeitswerten wirkt das neue Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD noch sportlicher, noch schneller – jeder Rennfahrer wird dieses Rad sofort lieben! Neben dem herausragend konstruierten Rahmen-Set punktet das Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD mit einem traumhaft edlen, konkurrenzlos günstigen Gesamtpaket.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • herausragend gut gemachtes Rahmen-Gabel-Set
  • dank überarbeiteter Geometrie noch sportlicher
  • fair kalkuliert

RoadBIKE Logo Testurteil

RoadBIKE Tipp Preis-Leistung Testurteil sehr gut

Loading  

Testurteil: Sehr gut (87 Punkte)
Rahmennote: Überragend

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Die Änderungen am neuen Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD sind sofort spürbar: Canyon hat die Geometrie überarbeitet. Durch angepasste Größen sollen Kunden jetzt besser das jeweils passende Rad finden.

Für RoadBIKE bedeutet das: Statt bisher Größe L entspricht jetzt Größe M dem Anforderungsprofil eines Oberrohrs mit 56 cm. Dadurch sitzt man auf einem Rad mit etwas kürzerem Steuerrohr, etwas weniger Stack – insgesamt sportlicher, aber nicht zu extrem.

Das passt bestens zu dem Vollblutsportler, den das Canyon Ultimate CF SLX schon immer gegeben hat. Unverändert ist der mitreißend-willige Charakter, gepaart mit bombigem Geradeauslauf. Besonders Sprinter und Rennfahrer lieben diese Kombination.

Ebenfalls deutlich spürbar: der verbesserte Federungskomfort, vor allem am Heck, wo das neue Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD einen echten Fabelwert erreicht. Ein Blick auf die Messwerte offenbart zudem die verbesserte Steifigkeit im Lenkkopf.

In der Summe bleibt Canyon damit in der Top 5 der aktuell besten Rahmen der Welt. Und in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis machen es die Koblenzer der Konkurrenz wie immer schwer. Auch mit diesem Traumrad.

Technische Daten des Test: Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD

Preis: 5999 Euro
Gewicht: 6,4 kg
Rahmengewicht: 794 g
Gabelgewicht: 325 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: XXS/XS/S/M/L/XL/XXL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Campagnolo Super Record, 11–27
Kurbelsatz: Campagnolo Super Record, 52/36
Bremse: Campagnolo Super Record
Laufräder: Campagnolo Bora One 35
Reifen: Continental GP 4000 S II, 25
Vorbau: Canyon H36 Aerocockpit
Sattel: Fizik Antares
Sattelstütze: Canyon S13 VCLS

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale/Rahmen/Gabel.

Profil und Messwerte:

Geometrie:


Fazit:

Dank angepasster Geometrie und höheren Steifigkeitswerten wirkt das neue Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD noch sportlicher, noch schneller – jeder Rennfahrer wird dieses Rad sofort lieben! Neben dem herausragend konstruierten Rahmen-Set punktet das Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD mit einem traumhaft edlen, konkurrenzlos günstigen Gesamtpaket.

Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

Test: 6 neue Top-Rennräder Foto: Björn Hänssler

Test: 6 neue Top-Rennräder

Leicht, steif, komfortabel, schnell – einen Top-Renner sollte all das auszeichnen. RoadBIKE hat 6 Neuheiten getestet.


Canyon Ultimate CF SLX 9.0 LTD (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

31.03.2016
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2016