Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Ultimate AL SLX 9.0 SL (Modelljahr 2014)

Foto: Benjamin Hahn Rennrad Test Super Alu-Rennräder Caynon Ultimate AL SLX 9.0 SL
Der beste Alu-Rahmen, den RoadBIKE bisher getestet hat, verwöhnt Tourer mit Komfort und Sportler mit starkem Vorwärtsdrang und direktem Handling. Dank leichter Ausstattung ein Traumrad zum mehr als fairen Preis – Testsieg! Soweit unser Rennrad-Test.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Einzelnote für Rennrad-Rahmenset: Überragend

Sieht man davon ab, dass solche Gewichte vor nicht allzu langer Zeit nur zigfach teureren Rädern vorbehalten waren, auch für einen Carbon-Renner ist das in dieser Preisklasse schier unmöglich. Canyons neues Alu-Top-Modell Ultimate AL SLX schafft noch mehr: Mit 1576 Gramm ist es das leichteste Rahmen-Gabel-Set aus Aluminium, das RoadBIKE bisher im Test hatte, und es ist das beste in diesem Vergleich. Denn neben seinem beeindruckenden Leichtgewicht sammelt das Set mit Steifigkeiten, die für jedes Fahrergewicht taugen, und hohem Federungskomfort die meisten Punkte.

Bedenkt man, dass die Koblenzer das Rahmen-Gabel-Set samt Sattelstütze für 799 Euro anbieten, werden die Argumente für Carbon wirklich knapp. Wobei man sich bei Canyon wohl lieber ein Komplettrad zulegen sollte: Das Testrad steht mit der leichten Sram Force, noblen Anbauteilen und guten Ksyrium-Laufrädern so gut da wie 600 Euro teurere Carbon-Renner. Das stärkste Kaufargument liefert das Alu-Ultimate auf der Straße: Es ist leichtfüßig und schnell genug für anspruchsvolle Sportler, bietet aber hohen Sitzkomfort für lange Touren: Der perfekte Alleskönner!

Technische Daten des Test: Canyon Ultimate AL SLX 9.0 SL

Preis: 1899 Euro
Gewicht: * 7,1 kg
Rahmengewicht: 1173 g
Gabelgewicht: 316 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: 50/53/56(M)/60/62/65 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56(M) cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Sram Force, 11-26
Kurbelsatz: Sram Force, 50/34
Bremse: Sram Force
Laufräder: Mavic Ksyrium Elite S
Reifen: Mavic Yksion, 23
Vorbau: Ritchey WCS4Axxis
Lenker: EvoCurve
Sattel: Fizik Antares
Sattelstütze: Canyon VCLS

* Gewicht Komplettrad ohne Pedale

Geometrie

Fazit

Der beste Alu-Rahmen, den RoadBIKE bisher getestet hat, verwöhnt Tourer mit Komfort und Sportler mit starkem Vorwärtsdrang und direktem Handling. Dank leichter Ausstattung ein Traumrad zum mehr als fairen Preis – Testsieg!

21.03.2014
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2014