Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Roadlite AL 6.0 (Modelljahr 2014)

Foto: Benjamin Hahn
Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Das beste Rahmen-Gabel-Set im Test, die sehr gute Ausstattung und, vor allem, die starken Fahrleistungen machen das Canyon Roadlite AL 6.0 ohne Zweifel zum besten Rad im Test!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Testurteil: Überragend/93 Punkte

Das beste Rahmen-Gabel-Set im Test kommt von Canyon: Das Roadlite AL ist nicht nur stabil genug für jedes Fahrergewicht, es bleibt auch unter 2 Kilo – eine Seltenheit in dieser Preisklasse. Zudem bietet es als einziges Set im Test an Front und Heck hohen, spürbaren Federungskomfort.

Auch sonst gibt sich das Canyon gefällig: Der Fahrer sitzt leicht gestreckt, greift in einen angenehm geformten Lenker und profitiert von komfortablen 25-mm-Reifen. Dennoch fährt das Canyon so ambitioniert wie nur wenige Räder dieser Klasse: Auf der Ebene marschiert es zielstrebig voran, bergab folgt es sicher. Ein mitreißendes Rad ohne Schwächen – und ein verdienter Testsieger!

Technische Daten des Test: Canyon Roadlite AL 6.0

Preis: 999 Euro
Gewicht: 8,3 kg
Rahmengewicht: 1504 g
Gabelgewicht: 351 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Rahmenhöhen: 50/53/56/58/60/63/65 cm
Getestete Rahmenhöhe: 56 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Schaltgruppe: Shimano 105, 11–32
Kurbelsatz: Shimano 105, 50/34
Bremse: Shimano 105
Laufräder: Mavic Aksium
Reifen: Conti. Grandprix 4000s, 25
Vorbau: Ritchey WCS 4Axxis
Lenker: EvoCurve
Sattel: Selle Italia X1
Sattelstütze: Canyon VCLS

Geometrie

Profil und Messwerte

Fazit

Das beste Rahmen-Gabel-Set im Test, die sehr gute Ausstattung und, vor allem, die starken Fahrleistungen machen das Canyon ohne Zweifel zum besten Rad im Test!

30.06.2014
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2014