Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Endurace CF SLX 9.0 (Modelljahr 2016)


Zur Fotostrecke (28 Bilder)

RoadBIKE Canyon Endurace CF SLX 9.0
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cervélo C3 Ultegra
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cervélo C3 Ultegra Schlagschutz
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cervélo C3 Ultegra Öffnung im Oberrohr
Foto: Benjamin Hahn

 

RoadBIKE Cervélo C3 Ultegra Fahrbild
Foto: Björn Hänssler
Das neue Canyon Endurace CF SLX 9.0 verwöhnt Vielfahrer und Tourer mit maximalem Komfort, durch die voluminösen Reifen wirkt der Dauerläufer aber etwas zurückhaltend. Ausstattung und Gewicht sind für den Preis unschlagbar!
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • höchst komfortabler Tourer
  • Rahmen-Set leicht und steif
  • erstklassige Ausstattung
  • maximale Federung am Heck
  • extrem ruhige Lenkung

Was uns nicht gefällt

  • extrem ruhige Lenkung

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil überragend

Loading  

Testurteil: Überragend (91 Punkte)

Das Ergebnis unseres Rennrad-Tests: Überraschung: Statt nur eine Scheibenbremse anzubauen, hat Canyon ein komplett neues Endurace CF SLX entwickelt. Und es hat sich viel verändert beim neuen Canyon Endurace CF SLX 9.0.

Offensichtlich werden die Änderungen schon bei der Silhouette: Mit tiefer angesetzten Sitzstreben, leichtem Schwung in der Linie aus Sattelstütze und Sitzrohr sowie aerooptimierten Rohrquerschnitten kommt das neue Canyon Endurace CF SLX 9.0 schnittiger daher als sein Vorgänger.

Das Heck soll maximalen Federungskomfort bieten, was die Messwerte bestätigen: Einen besseren hat RoadBIKE bislang bei keinem Rad ermittelt. Allerdings ist die Front vergleichsweise hart – obwohl das angenehm geformte Cockpit und die voluminösen Reifen gute Dämpfung bieten.

Die breiten Felgen lassen die montierten 28er-Reifen sehr breit bauen – was für eine sehr ruhige Lenkung sorgt. Das bringt zwar Laufruhe und vermittelt Sicherheit, nimmt dem Canyon Endurace CF SLX 9.0 aber auch etwas von der Spritzigkeit, die seinen Vorgänger noch auszeichnete – der wirkte lebendiger. 25er-Reifen würden dem Canyon Endurace CF SLX 9.0 etwas mehr „Leben“ einhauchen.

Geändert wurde am Canyon Endurace CF SLX 9.0 auch die Sitzgeometrie – Größe M passt jetzt Fahrern um 1,80 m Größe optimal: Man sitzt entspannt, aber vorn nicht zu aufrecht. Neue Spitzenwerte erreicht das Canyon Endurace CF SLX 9.0 beim Set-Gewicht und den gemessenen Steifigkeiten – da vermag kaum ein anderer Disc-Tourer mitzuhalten.

Ebenfalls schwer zu toppen ist die Traumausstattung des 4299-Euro-Renners – der Direktvertrieb macht’s möglich.

Technische Daten des Test: Canyon Endurace CF SLX 9.0

Preis: 4299 Euro
Gewicht: 7,3 kg
Rahmengewicht: 849 g
Gabelgewicht: 370 g
Vertriebsweg: Versandhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 2XS/XS/S/M/L/XL/2XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Dura Ace, 11–28
Kurbelsatz: Shimano Dura Ace, 50/34
Bremse: Shimano RS805, 160 mm
Laufräder: DT-Swiss RR21 DB DICUT
Reifen: Continental GP 4000 S II, 28
Vorbau: Canyon H31 Ergocockpit
Sattel: Fizik Aliante
Sattelstütze: Canyon S15 VCLS

Profil:

Geometrie:


Fazit:

Das neue Canyon Endurace CF SLX 9.0 verwöhnt Vielfahrer und Tourer mit maximalem Komfort, durch die voluminösen Reifen wirkt der Dauerläufer aber etwas zurückhaltend. Ausstattung und Gewicht sind für den Preis unschlagbar!

Canyon Endurace CF SLX 9.0 (Modelljahr 2016) im Vergleichstest

Im RoadBIKE-Test: 7 Disc-Tourer Foto: Björn Hänssler

Im RoadBIKE-Test: 7 Disc-Tourer

Touren-Rennräder sind bei allem Komfort und Zuverlässigkeit immer noch reinrassige Rennräder. RoadBIKE hat 7 Tourer mit Scheibenbremse getestet.


Canyon Endurace CF SLX 9.0 (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

26.08.2016
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE