Rennräder im Test

Testbericht: Canyon Aeroad CF 9.0

Canyon Aeroad CF 9.0
Sportliche Sitzposition, variabel einstellbarer Sattel, Gabel mit justierbarem Ausfallende – das neue Canyon überzeugt anspruchsvolle Sportler ebenso wie Hobby-Zeitfahrer.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Der Rahmen des neuen Aeroad CF kommt – neben Cervélos S2 – als einziger im Testfeld mit konsequent schmalen Aero-Profilen – und setzt nebenbei eigene, innovative Akzente.

Die komfortable Sattelstütze etwa bietet einen sehr weiten Sattelverstellbereich – und damit wahlweise einen zeitfahrtauglichen Sitzwinkel.

Die Gabel kommt mit dreh­baren Inlays in den Ausfallenden, dadurch lassen sich Radstand und Nachlauf ändern. Das Aeroad fährt sich so wahlweise laufruhig oder sportlich-direkt. Die Sitzposition fällt, auch durch das kurze Steuerrohr, sportlich-gestreckt aus – mit ordentlicher Sattelüberhöhung. Hier sind die Wünsche der Omega-Pharma-Lotto-Teamfahrer deutlich spürbar.

Ebenfalls spürbar: Die Lenkkopfsteifigkeit erreicht gerade so den grünen Bereich, die Front bietet nur wenig Komfort. Echten Sportlern wird das gut ausgestattete Canyon dennoch bestens gefallen.

Technische Daten des Test: Canyon Aeroad CF 9.0

Preis: 3299 Euro
Gewicht: 7310 g
Rahmengewicht: 1090 g
Gabelgewicht: 371 g
Rahmenhöhen: XS/S/M (56)/L/XL/XXL
Getestete Rahmenhöhe: M (56)
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Campagnolo Chorus, 12-27
Kurbelsatz: Campagnolo Chorus, 50/34
Bremse: Campagnolo Chorus
Laufräder: Mavic Cosmic SL
Reifen: Conti Grand Prix 4000s, 23
Gabel: Canyon Aeroblade SL
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: Acros Ai-69
Vorbau: Ritchey WCS, Alu
Lenker: Ritchey WCS, Alu
Sattel: Selle Italia SL
Sattelstütze: Canyon VCLS Aeropost, Carbon

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt. ** Lenkeigenschaften justierbar - Charakter für laufruhige und sportlich-direkte Einstellung


Fazit:

Sportliche Sitzposition, variabel einstellbarer Sattel, Gabel mit justierbarem Ausfallende – das neue Canyon überzeugt anspruchsvolle Sportler ebenso wie Hobby-Zeitfahrer.

Canyon Aeroad CF 9.0 im Vergleichstest

Neun Aero-Rennräder im RoadBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

Neun Aero-Rennräder im RoadBIKE-Test

Aerodynamisch optimierte Rennräder sind in aller Munde. Doch welchem Fahrertyp bringt der Aero-Trend wirklich Vorteile? RoadBIKE hat neun Modelle in Labor und Praxis getestet.


Canyon Aeroad CF 9.0 im Vergleich mit anderen Produkten

23.03.2011
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2011