Rennräder im Test

Testbericht: Bulls Night Hawk 2

Bulls Night Hawk 2
Foto: Benjamin Hahn
Bulls punktet mit sehr gutem Rahmen und guter Ausstattung – ein feiner Tourer. Der kurze Vorbau zeichnet für die zu direkte Lenkung verantwortlich.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Bulls hat beim neuen Night-Hawk-Carbon-Rahmen alles richtig gemacht: Pressfit-Tretlager, filigrane Sitzstreben, konisches Steuerrohr – er erfüllt alle Ansprüche an ein zeitgemäßes Rennrad. Mit satten Steifigkeiten, hohem messbarem Komfort und einem Rahmengewicht von weniger als 1100 Gramm sammelt der Nachtfalke Pluspunkte. Nur die über 500 Gramm schwere Gabel drückt auf die Waage – der einzige Schönheitsfehler am gut ausgestatteten Bulls.

Auf der Straße bietet es viel Vortrieb bei satter Laufruhe. Dank langem Steuerrohr bleibt die Sitzposition angenehm entspannt – gut für lange Touren. Die Lenkung spricht durch den nur 100 mm langen Vorbau aber zu direkt an – das lässt sich beim Kauf ändern.

Technische Daten des Test: Bulls Night Hawk 2

Preis: 2299 Euro
Gewicht: 7720 g
Rahmengewicht: 1074 g
Gabelgewicht: 522 g
Rahmenhöhen: S/M/L/XL
Getestete Rahmenhöhe: L
Rahmenmaterial: Carbon
Schaltgruppe: Shimano Ultegra, 11-28
Kurbelsatz: Shimano Ultegra BB91, 50/34
Bremse: Shimano Ultegra
Laufräder: Shimano Ultegra WH 6700
Reifen: Michelin Lithion 2, 23
Gabel: Bulls
Gabelmaterial: Carbon
Steuersatz: FSA No. 57, integriert
Vorbau: FSA OS-190
Lenker: FSA Omega Comp.
Sattel: Fizik Pave CX
Sattelstütze: FSA SL-270, 27,2

* Bewertung erfolgt jeweils innerhalb eines Testfeldes - Werte in der Mitte entsprechen dem Testdurchschnitt.


Fazit:

Bulls punktet mit sehr gutem Rahmen und guter Ausstattung – ein feiner Tourer. Der kurze Vorbau zeichnet für die zu direkte Lenkung verantwortlich.

Bulls Night Hawk 2 im Vergleichstest

20 Bestseller-Rennräder aus Carbon im Test Foto: Daniel Geiger

20 Bestseller-Rennräder aus Carbon im Test

RoadBIKE hat 20 Carbon-Rennräder um 2.500 Euro getestet. Die Bestseller-Klasse punktet mit starken Rahmen, toller Ausstattung und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Bulls Night Hawk 2 im Vergleich mit anderen Produkten

29.07.2011
Autor: Felix Böhlken
© RoadBIKE
Ausgabe /2011