Reifen im Test

Testbericht: Vredestein Fortezza Quattro Tricomp

Vredestein Fortezza Quattro Tricomp
Foto: Benjamin Hahn
Keiner der Kandidaten fährt sich so agil wie der Vredestein Fortezza Quattro Tricomp, der mit Abstand schmalste und flachste Reifen im Test. Im Kurvenhalt ist er nicht ganz so stark wie die Besten, vermittelt jedoch ein absolut sicheres Gefühl. Guter Pannenschutz.
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Keiner der Kandidaten fährt sich so agil wie der Vredestein Fortezza Quattro Tricomp, der mit Abstand schmalste und flachste Reifen im Test. Im Kurvenhalt ist er nicht ganz so stark wie die Besten, vermittelt jedoch ein absolut sicheres Gefühl. Guter Pannenschutz.

Technische Daten des Test: Vredestein Fortezza Quattro Tricomp

Preis: 43,95 Euro (pro Stück)
Gewicht: * 251 g
Reifenbreite: 22,6 mm
Reifenhöhe: 21,1 mm

* im Labor gemessene, gemittelte Werte

Bewertung


Vredestein Fortezza Quattro Tricomp im Vergleichstest

Sechs Rennradreifen im RoadBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

Sechs Rennradreifen im RoadBIKE-Test

In der kalten Jahreszeit werden Reifen auf eine harte Probe gestellt. RoadBIKE hat sechs robuste Modelle im Labor und in der Praxis getestet.


Vredestein Fortezza Quattro Tricomp im Vergleich mit anderen Produkten