Reifen im Test

Testbericht: Michelin Pro Optimum

Michelin Pro Optimum
Foto: Benjamin Hahn
Michelin schickt die einzige Front-­Rear-Kombi ins Rennen und fährt damit extrem gut. Das ungleiche Paar ist trotz seiner Breite sehr agil, und beim Rollwiderstand fehlt nur ein Hauch zur Bestnote. Pannenschutz und Grip gehören zu den bes­ten im Test. Kauftipp!
Zu den getesteten Produkten

RoadBIKE Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil überragend

Loading  

Michelin schickt die einzige Front-­Rear-Kombi ins Rennen und fährt damit extrem gut. Das ungleiche Paar ist trotz seiner Breite sehr agil, und beim Rollwiderstand fehlt nur ein Hauch zur Bestnote. Pannenschutz und Grip gehören zu den bes­ten im Test. Kauftipp!

Technische Daten des Test: Michelin Pro Optimum

Preis: 40,95 Euro (pro Stück)
Gewicht: * 218 g (Front)/241 g (Rear) g
Reifenbreite: 25,6 mm
Reifenhöhe: 25 mm

* im Labor gemessene, gemittelte Werte

Bewertung


Michelin Pro Optimum im Vergleichstest

Sechs Rennradreifen im RoadBIKE-Test Foto: Daniel Geiger

Sechs Rennradreifen im RoadBIKE-Test

In der kalten Jahreszeit werden Reifen auf eine harte Probe gestellt. RoadBIKE hat sechs robuste Modelle im Labor und in der Praxis getestet.


Michelin Pro Optimum im Vergleich mit anderen Produkten